Die SG Höntrop 1947 wird 70 Jahre!

Das wollen wir mit vier offenen Turnieren feiern!

Spiellokal: Falkenheim, In der Hönnebecke 53, 44869 Bochum-Höntrop

Anmeldung: Am Spieltag von 13.30 Uhr bis 14.15 Uhr im Spiellokal, telefonisch unter 02325-793399, per email unter Spielleiter@sg-hoentrop.de. Die maximale Teilnehmerzahl pro Turnier beträgt 40 Spieler. Teilnahme nach Reihenfolge der Anmeldung.

Startgeld: 2,- EUR pro Turnier

Preisgelder: pro Turnier Preise für die ersten drei Plätze (30, 20 und 10 EUR) sowie zwei Ratingpreise á 5 EUR (DWZ-Grenzen werden vor Turnierstart bekanntgegeben). Zusätzlich Preise für die fünf Bestplatzierten aus drei Turnieren (70, 45, 35, 25 und 15 EUR) sowie zwei Ratingpreise á 10 EUR (DWZ-Gruppe bis 1200 und bis 1600, Änderungen vorbehalten). Doppelpreise werden nicht vergeben. Das Preisgeld muss persönlich in Empfang genommen werden.

Modus: alle Turniere beginnen um 14.30 Uhr. Es werden 7 Runden nach Schweizer System gespielt.

1. Turnier: Fischer-Blitzen am 13.05.2017. Bedenkzeit: 3 min plus 2 Sek./Zug

2. Turnier: Schnellschach am 20.05.2017. Bedenkzeit: 20 min

3. Turnier: 5-Sekunden-Schach am 03.06.2017. Bedenkzeit: 5 Sek. pro Zug

4. Turnier: Handicap-Schach am 10.06.2017. Bedenkzeit: 12 min, Zeitbonus/-malus von 2 min

pro 50 Punkte DWZ-Unterschied, maximaler Unterschied 6 min/ 18 min

Die SG Höntrop trauert um Magnus Mißfelder

Mit großer Bestürzung haben wir vom plötzlichen Tod unseres 2. Vorsitzenden Magnus Mißfelder erfahren. Magnus war ein langjähriges, engagiertes Mitglied und eine Bereicherung unserer Gemeinschaft. Zuletzt führte er als Mannschaftskapitän unsere 2. Mannschaft in der Bezirksklasse.

Unser besonderes Mitgefühl gilt seiner Familie, die in so kurzer Zeit einen weiteren schmerzlichen Verlust erleidet.

Burkhard Koch

1. Vorsitzender der Schachgemeinschaft Höntrop 1947

im Namen aller Mitglieder

Bochum 02 und Wattenscheid für NRW-4er-Blitz qualifiziert

SVR-Mannschaftsblitzmeisterschaft: Bereits am 26.3 fand die Verbands-4er-Blitzmeisterschaft mit 13 Teams statt. Die ersten fünf Plätze qualifizierten sich für die NRW-Meisterschaften.

Nach schwachem Start gewann am Ende der Bochumer SV 02 (Anna Zatonski, Mikhail Zaitsev , Dr. Achim Illner, Brett 4 Dr. Jens Hinkmann / Dr. Timo-Christian Spieß) mit dem stärksten DWZ-Schnitt vor dem Oberhausener SV und Mühlheim Nord. Platz 4 erreichte der SV Wattenscheid (Janusz Koscielski, Thomas Thiel, Ralph Sandkamp, Timo Sträter) und konnte sich damit auch für NRW qualifizieren! Die SG Bochum 31 (Joachim Hengelbrock, Leonid Zeldin, Florian Stricker, Paul-Luca Wübker) erreichte mit dem DWZ-Schwächsten Team im Feld Platz 11.

SVR-Mannschafts-Blitz Rangliste: Stand nach der 13. Runde
Rang Mannschaft NWZ G S R V Man.Pkt. Brt.Pkt. SoBer
1. Bochumer SV 2286 12 10 0 2 20 – 4 36.5 – 13.0 379.5
2. Oberhausener SV 2198 12 8 2 2 18 – 6 33.5 – 14.5 369.5
3. SV MH-Nord 2264 12 8 2 2 18 – 6 28.5 – 19.5 318.5
4. SV Wattenscheid 2170 12 8 1 3 17 – 7 32.0 – 16.0 359.0
11. SG Bochum 31 2026 12 2 3 7 7 – 17 18.0 – 30.0 195.0

NRW 4er-Pokal: Welper scheidet erst im Vorrunden Finale aus

NRW 4er-Pokal: Am vergangenen Wochenende fanden in der Vorrunde sowohl Halbfinale als auch Finale statt.

Der Bochumer SV 02 schied mit Spielern der 2. Mannschaft im Halbfinale gegen die Elberfelder SG mit 1:3 aus, schade, denn der Gegner war nun wirklich nicht zu stark für den Bochumer SV. Der SV Welper machte es besser, wenn sie auch ein wenig Losglück hatten und erst im Finale auf den Favoriten trafen. So qualifizierten sie sich daheim deutlich mit 3,5 Punkten gegen den SK Dülmen für das Finale. Gleichzeitig gewannen die Iserlohner übrigens kampflos gegen Unser Fritz…

Br SK Dülmen 1 1770 SV Welper 1 1964 0,5:3,5
1 2 Grund, Wolfgang 1875 7 Schaller, Fabian 1958 0 : 1
2 3 Wewers, Reinhard 2024 9 Adiyaman, Rene 2068 0 : 1
3 10 Bienhüls, Michael 1674 10 Sharma, Danesh 1920 ½:½
4 2005 Hoffmann, Klaus-Peter 1506 11 Marx, Patrick 1908 0 : 1
Br Elberfelder SG 1 2017 Bochumer SV 1 2034 3:1
1 4 Kurr, Gerd 2114 9 Krämer, Matthias 2192 ½:½
2 6 Tymura, Achim 2054 12 Hinkmann, Jens 2057 1 : 0
3 7 Arold, Gerhard 2067 13 Goralski, Christian 1990 1 : 0
4 14 Podder, Michael 1831 15 Peters, Olaf 1897 ½:½

 

Aber im Finale gab es für den SV Welper eine heftige 0:4 Pleite gegen den SK Königsspr. Iserlohn. Leider konnten sie nur mit zwei Spielern aus der 1. Mannschaft antreten, so war die Niederlage nicht so überraschend, wenn auch ein wenig hoch.

Br SV Welper 1 2068 SK Königsspringer Iserlohn 1 2195 0 : 4
1 1 Füllgrabe, Thomas 2264 1 Scheider, Julian 2296 0 : 1
2 6 Schaller, Torsten 2020 2 Schmitz, Philipp 2140 0 : 1
3 9 Adiyaman, Rene 2068 3 Eckardt, Joshua 2205 0 : 1
4 10 Sharma, Danesh 1920 5 Messarius, Jürgen 2137 0 : 1

 

Linden mit neuem Spiellokal – Einladung zum Testspielabend am 7.4

Liebe Schachfreunde,

… Als Ergebnis unserer Suche haben wir am 07.04.2017. ab 19:00 Uhr die Gelegenheit, Euch die zurzeit attraktivste Alternative im Rahmen eines Testspielabends vorzustellen.
Diese liegt Zentral in Linden, mit guten Verkehrsanbindung, ist kostengünstig und bietet uns nicht nur durch die Räumlichkeiten, sondern auch der Selbstversorgung oder Bewirtung einiges an Möglichkeiten an.
Wir möchten euch nun bitten, kommt an diesen Tag vorbei, überzeugt euch selbst und zeigt damit, dass unser Schachverein wieder zuhause in Linden angekommen ist.
Bitte gebt mir Rückmeldung, ob Ihr kommen könnt, damit wir eine Planung erstellen können.
Hier noch die Adresse und im Anhang ein Luftbild. Autofahrer können auf dem Parkplatz am Marktplatz oder Am Poter parken, wer mit Bus oder Bahn kommen möchte, Haltestelle Linden Mitte aussteigen und etwa 150 Meter in Richtung Stadt auf der linken Seite gehen und die Lindener kennen den Ort.
Katholische Gemeinde Liebfrauen Bochum-Linden
HATTINGER STR. 814 A
44879 Bochum – Linden
Gruß
Thomas Pappert

SVR Dähne-Pokal – alle Bochumer Vertreter ausgeschieden

Leider sind unsere drei Vertreter im Viertelfinale ausgeschieden.

Fabian Schaller gelang noch ein Remis in der Turnierpartie aber dann schied er wie Marcel Quast und Dr. Torsten Schaller aus dem Turnier aus.

Marcel spielt aber noch bei der Dt. Dähne-Pokal Einzelmeisterschaft Mitte Juni mit, die ja erst eine Saison später ausgespielt wird als sie auf Bezirks-Ebene startet.