Einladung zur Bezirks-Jahreshauptversammlung beim SV Welper am Samstag 13.11.21 um 11 Uhr

Lieber Ehrenvorsitzender, Vorsitzende, Geschäftsführer und Vereinsvertreter, 

endlich ist es soweit wir können uns wieder in einer Präsentveranstaltung treffen, wir laden ein zur JHV2021.

Einladung und Tagesordnung unserer Jahreshauptversammlung am 13.11.21 um 11 Uhr im  
Bürgerzentrum Holschentor, Talstr. 8, 45527 Hattingen (Vereinsheim SV Welper 1922).  1. OG (Raum III),
entnehmt bitte der Anlage eins Einladung und Tagesordnung. 

Grund der aktuellen Lage ist jeweils nur ein Delegierter pro Verein zugelassen, die Raumkapazität ist auf 25 Personen begrenzt. Es gelten die aktuellen allgemeinen Hygienevorschriften.

Interessiert sich ein Kandidat*inn  für die Nachfolge des 1.Vorsitzenden die nicht als Delegierter von einem Verein vertreten sind, sind diese Kandidaten*innen herzlich zur JHV zusätzlich eingeladen.

Interessierte bitte vor ab beim Vorstand melden.  

In Anlage zwei findet ihr die Vorstellung und Konzept Freizeitpark/Freizeitschachanlage  „Am Hausacker“ und in Anlage drei das Ergebnisprotokoll Vorstandssitzung vom 11.09 in Velbert. 

Insofern die vorliegenden E-Mailadressen der Vereinsvertreter aktuell sind geht diese Ankündigung und Einladung zur JHV  per Mail an die Vereins E-Mail Empfänger. 

Die Einladung gilt als zugestellt(Beschluss JHV von 2016 „offizielle Mitteilung auf Bezirkshomepage veröffentlicht“ so wie „elektronische Zustellung“) und ist nicht anfechtbar. 

Mit sportlichen Grüßen
Peter Kalkowski, 1.Vorsitzender

Anlagen:
1. Einladung und Tagesordnung JHV 21
2. Freizeitpark Am Hausacker
3. Protokoll Vorstandsitzung vom 11.09.21 

Link zur Freizeitanlage Am Hausacker (Stadt Bochum)
Link zur Freizeitanlage Am Hausacker (WAZ)

SG Höntrop setzt Sonntags-Turniere fort am 19.9 und 3.10

Die Schachgemeinschaft Höntrop 1947 lädt herzlich ein zum 3. Termin der Höntroper Sonntags-Turniere am 19. September und 4. Termin am 3. Oktober 2021.
Anmeldeschluss ist der 15.09 bzw. der 28.09.
Bitte leitet dies an interessierte Vereinskolleginnen und -kollegen weiter.

Ausschreibung und weitere Details auf den Seiten der SG Höntrop 1947

Meldetermin der Mannschaftsaufstellungen 30.09.21

Liebe Vereinsspielleiter, 

bis zum 30.9.2021 muss die namentliche Eingabe eurer Spieler im Ergebnisportal erfolgen!
Dies betrifft sowohl den Verband als auch den Bezirk (NRW bis 10.9.!).
Für den Bochumer Bezirk habe ich die Staffeln gemäß Beschluss der Spielleiterversammlung eingerichtet.
Die Aufteilung der Mannschaften auf die NRW-Staffeln ist erfolgt.
Im Verband ist eine Verteilung der Mannschaften auf die Staffeln am 20.9. geplant (Arbeitssitzung am 18.9. in Erkenschwick). Unabhängig davon kann jedoch ein erster Entwurf (Änderungen sind dann bis zum 30.9. möglich; die Eingaben sind nicht öffentlich einsehbar!) bereits jetzt gespeichert werden.
Bitte nicht erst am letzten Tag einen Hilferuf bezüglich der Eingabe senden!
Vorher bin ich gerne bereit Hilfestellung zu leisten. 

Klaus Löffelbein
Bezirksspielleiter

Bochum 02 SVR-Mannschaftsblitzmeister 2021

Mit deutlichem Vorsprung gewann das Team von Bochum 02 ohne Niederlage die Meisterschaft.
Aufstellung: Illner (9,0), Schneider (13,0), Heinbuch (9,0) und Krämer (7,0), dabei gelang Bernd Schneider am 2. Brett ein 100%-Ergebnis! (SVR-Link)

RangMNrMannschaftTWZAtSRVMan.Pkt.Brt.PktDiVerg
1.10.Bochumer SV 022329 103023 – 340.0
2.8.SF Brackel2169 75119 – 732.0
3.4.Hansa Dortmund2193 82318 – 832.0
4.3.SV Sterkrade Nord2116 73317 – 929.5
5.11.SV Ahlen2079 64316 – 1026.5
6.5.SF Essen-Katernbe2238 71515 – 1127.5
7.2.Oberhausener SV2097 70614 – 1231.5
8.1.SK Holsterhausen2056 61613 – 1324.5
9.9.SV Mülheim Nord 12086 52612 – 1426.52
10.6.sk Sodingen Castr2120 52612 – 1426.50
11.7.SV Erkenschwick1679 3288 – 1818.0
12.13.Hammer SC I2051 2296 – 2021.0
13.12.Hammer SC II1688 21105 – 2114.0
14.14.SG Bochum 311807 12104 – 2214.5
SVR Blitzmannschaftsmeisterschaft Saison 2019/2021
Einzelergebnisse des Meister-Teams: WEITERLESEN

Ergebnisse der Spielleiterversammlung am 24.8.21 bei der SU Annen

Zur Spielleiterversammlung erschienen 15 Schachfreunde aus 13 Vereinen. Die SG Winz-Baak und der SC an der Uni Bo hatten sich entschuldigt nicht ohne vorher ihre Wünsche detailliert zu kommunizieren. Der Versammlungsraum wurde uns dankenswerter Weise von der SU Annen zur Verfügung gestellt. Unter Einhaltung der 3-G-Regel fanden alle Teilnehmer ausreichend Platz. Als Vertreter des Bochumer Bezirksvorstandes nahmen auch Uli Wolf und Burkhard Koch als Vereinsvertreter teil.

Die schwierigste Aufgabe des Abends bestand sicherlich darin die unterschiedlichen Interessen der Vereine bezüglich der Brettanzahl unter einen Hut zu bringen. Letztlich einigten wir uns auf eine Staffel mit 8 Brettern, die den Namen Bezirksliga erhält, einer Staffel mit 6 Brettern (Bezirksklasse) und einer Staffel mit 4 Brettern (Kreisliga). Die genaue Zuordnung ist folgender Tabelle zu entnehmen.

Unterschiedliche Interessen gab es bei den 6 Mannschaften der Bezirksliga bei der Frage, ob ein- oder doppelrundig gespielt werden sollte. Auch bedingt durch die recht kurze Saison von November bis Mai einigte man sich (per Abstimmung) auf ein einrundiges Turnier.

Auch die Bezirksklasse mit 7 teilnehmenden Mannschaften wird ein einrundiges Turnier spielen. Die Kreisliga mit 4 Mannschaften spielt doppelrundig. Für alle 3 Staffeln wurden auch die Termine festgelegt (Tabelle!).

Da die 3 Staffeln nicht nach sportlichen Gesichtspunkten (Auf- bzw. Abstieg) zusammengestellt wurden, ist bei einer positiven personellen Entwicklung eines Vereins aus allen Staffeln ein Aufstieg in den Verband denkbar. Die Spielleitung wird rechtzeitig die Entwicklung sondieren. Denn leider hat z. B. der Essener Bezirk 3 Aufsteiger in den Verband melden können, Bochum dagegen keinen.

Im Bezirk wird die Saison starten mit dem Viererpokal am 7.11.2021. Die übergeordneten Ebenen beginnen schon früher. Das Turnier wird jedoch nicht wie früher (als es noch keine Pandemie gab) als geschlossene Veranstaltung durchgeführt. Die erstgenannte Mannschaft ist Gastgeber (Tabelle Viererpokalkeine zentrale Ausrichtung!) und hat an den Brettern 1 und 4 Schwarz. Die Meldungen der Vereine ergaben genau 16 teilnehmende Mannschaften, so dass nach 2 KO-Runden 4 Teilnehmer übrigbleiben, die (wie auf der vorletzten Spielleiterversammlung beschlossen) in einem Schnellturnier die beiden Vertreter des Bezirks für die NRW-Ebene ausspielen. Bedingt durch die kurze Saison war es nur möglich den Spieltermin (sonntags) parallel zu einer anderen Staffel zu legen. Die Mannschaften, die in der NRW-Klasse spielen, werden daher einen Verlegungstermin benötigen. Auch der 2. Termin (30.1.2021) liegt parallel zur NRW-Klasse.

Zuletzt einigte sich die Versammlung auf eine einheitliche Bedenkzeit für alle Klassen. Von der Bundesliga bis zur Kreisliga wird daher mit folgender Bedenkzeit (auch mittlere Fischer-Bedenkzeit genannt) gespielt: 1:40 Grundspielzeit für die ersten 40 Züge; 50 Minuten für den Rest der Partie; Zuschlag von 30 Sekunden pro Zug ab dem 1. Zug.

Wichtig: Mannschaften für den Verband und auch für den Bezirk müssen bis zum 31.8. gemeldet werden (im Bezirk werden die Ergebnisse der Bezirksspielleiterversammlung übernommen, sofern nicht bis zum 31.8. ein Änderungswunsch vorliegt). Die namentliche Auflistung der Spieler hat dann bis zum 30.9.2021 (Verband und Bezirk!) zu erfolgen.

Ausschreibung Viererpokal 2021/2022

Meldung: per Mail an den 1. Bezirksspielleiter bis zum 24.8.2021 18:00 Uhr oder mündlich während der Spielleiterversammlung (24.8. um 19:30).

Termin: Die erste Runde findet am 7.11.2021 statt. Da dieser Termin parallel zur NRW-Klasse liegt, dürfen Vereine, die Spieler aus dieser Klasse einsetzen wollen, den Termin in Absprache mit dem Gegner verlegen. Auch kann in Absprache mit dem Gegner der Vereinsspielabend gewählt werden.

Ort: Die am 24.8. ausgelosten Paarungen finden beim Gastgeber statt, so dass der Wettkampf an 4 Brettern stattfindet (Gastgeber spielt mit Schwarz an den Brettern 1 und 4). Bei mehr als einer Mannschaft pro Verein ist die zusätzliche Angabe der möglichen Bretter im Spiellokal anzugeben.

Modus: Am ersten Spieltag (und bis zur Ermittlung von 4 Mannschaften) spielen alle gemeldeten Mannschaften (1 Freilos bei ungerader Teilnehmerzahl) im KO-System mit der für Mannschaftskämpfe üblichen Bedenkzeit. In einer Zwischenrunde wird die Teilnehmerzahl so reduziert, dass 4, 8 oder 16 Mannschaften im Wettbewerb verbleiben. Die 4 verbleibenden Mannschaften spielen ein doppelrundiges Schnellturnier (15 Min. plus 5 Sek. Pro Zug). Dieser Modus wurde zuletzt von der Spielleiterversammlung beschlossen und wird beibehalten.

Qualifikation: Sieger und Tabellenzweiter des Schnellturniers (Kriterien bei Punktgleichheit der Mannschaftspunkte: 1. Brettpunkte 2. Berliner-Wertung im Vergleich der punkt- und brettpunktgleichen Mannschaften) werden für die NRW-Ebene gemeldet.

Weitere Termine: die Bezirksspielleiterversammlung legt auf der Basis der dann feststehenden Teilnehmerzahl die weiteren Termine fest. Die Zwischenrunde sollte bis zum 5.12.2021 abgeschlossen sein.

Klaus Löffelbein
1. Bezirksspielleiter

IM Bernd Schneider Deutscher Seniorenblitzmeister

25.07.21 Magdeburg: 27. Deutsche Blitz-EM der Senioren 50+. Als einziger Teilnehmer mit einer ELO über 2400 ging IM Bernd Schneider als Favorit ins Rennen, aber das muss man auch erst einmal bestätigen.
Das gelang dem Spitzen-Blitzer des Bochumer SV, trotz einer Niederlage in Runde 3, eindrucksvoll und er sicherte sich den Titel: Deutscher Seniorenblitzmeister in der Kategorie 50+.
Er schaffte als einziger neun Siege. Mit 10,5 Punkten aus 13 Runden lag er einen ganzen Punkt vor Platz 2.

Zum Artikel des Deutschen Schachbundes                      Tabellen auf chess-results.com

Jahreshauptversammlung der SG Höntrop 47

Am 22.07.21 fand bei der SG Höntrop die erste Jahreshauptversammlung nach Beginn der Pandemie statt. 12 Mitglieder nahmen teil. Es gab folgende wesentliche Beschlüsse:

(Vereinsdaten) Michael Weiher ist neuer 2. Vorsitzender und Jugendwart, die übrigen Vorstandsposten wurden wieder mit den bisherigen Amtsinhabern besetzt.

Neben einem Neuzugang gab es leider auch zwei Abgänge zu verzeichnen. Zusätzlich können sich einige Spieler wegen der Corona-Pandemie derzeit kein spielen am Brett vorstellen, so wird die SG Höntrop in der kommenden Saison nur noch zwei Mannschaften stellen.

SVR – Mannschafts-Saison 2019/21 geht weiter + Zoom Infoveranstaltung 28.06 20 Uhr

Hallo zusammen,

der VSA hat auf der Sitzung am 24.06. entschieden, dass die Saison am Brett beendet wird. Der im Mai vorgestellte Terminplan wurde bestätigt:

In der Anlage befinden sich die beschlossenen Hygieneregelungen und Ergänzungen der Ausschreibung, ferner ein Formular zur Erfassung der Teilnehmerdaten zur möglichen Nachverfolgung.

Bereits an dieser Stelle ein Hinweis zu Bußgeldern: Wenn bis Mittwoch vor dem Spieltag eine Absage erfolgt (an strozewski@t-online.de und sebastianzimmer@schachclubwerl.de), wird kein Bußgeld verhängt!

Bitte beachtet bei den Absagen das gemäß Verbands Turnier Ordnung 7.6.6.

„(…)Eine Mannschaft, die zu mehr als zwei Mannschaftskämpfen  nicht  angetreten  ist,  scheidet  aus  der  Mannschaftsmeisterschaft  aus und gilt als erster Absteiger ihrer Klasse und Gruppe. „

drei kampflose Niederlagen zum Abstieg führen.

Hier die Zugangsdaten zur Infoveranstaltung, mit der Bitte das nur ein Teilnehmer pro Mannschaft teilnimmt:

Thema: SV Ruhrgebiet - Infoveranstaltung
Uhrzeit: 28.Juni.2021 20:00 Amsterdam, Berlin, Rom, Stockholm, Wien
 
Zoom-Meeting beitreten

<https://us02web.zoom.us/j/86992911582?pwd=bFVtZVZJRnB2OHcvUzJXUGdqMHZLZz09>
https://us02web.zoom.us/j/86992911582?pwd=bFVtZVZJRnB2OHcvUzJXUGdqMHZLZz09
 
Meeting-ID: 869 9291 1582
Kenncode: 231206
Schnelleinwahl mobil
+496950502596,,86992911582#,,,,*231206# Deutschland
+496971049922,,86992911582#,,,,*231206# Deutschland
 
Einwahl nach aktuellem Standort
        +49 695 050 2596 Deutschland
        +49 69 7104 9922 Deutschland
        +49 30 5679 5800 Deutschland
        +49 69 3807 9883 Deutschland
Meeting-ID: 869 9291 1582
Kenncode: 231206
Ortseinwahl suchen: https://us02web.zoom.us/u/kdw0kSdOoA

Hier können noch alle offenen Fragen geklärt werden.

Mit freundlichen Grüßen

Sebastian Zimmer

-Staffelleiter SVR-