Bochum 02 ehrt Heinrich Reese und Theo Hart für 50jährige Mitgliedschaft

Am Donnerstag, den 30. Juni wurden Heinrich Reese und Theo Hart, beide 86 Jahre alt, für ihre 50jährige Mitgliedschaft im Bochumer Schachverein 02 geehrt. Heinrich Reese spielte noch bis vor wenigen Jahren aktiv in seiner Mannschaft. Vor rund vierzig Jahren arbeitete er längere Zeit in einer Forschungsstation in der Antarktis. Theo Hart spielt sogar noch heute aktiv in der 2. Mannschaft in der Verbandsliga und hat in der abgelaufenen Saison in dieser hohen Liga 50 Prozent geholt! Seine Schachlaufbahn begann zunächst 1968 im SV Welper, aber bereits zwei Jahre später wurde er Blitzmeister des Schachbezirks Bochum, und noch heute ist er ein leidenschaftlicher Blitzspieler! Jens Hinkmann besorgte zwei schöne Frühstückskörbe, die vom Vereinsvorsitzenden Karlheinz Fränkel überreicht wurden. Außerdem erhielten die Jubilare jeweils einen Ehrenbrief des Schachbundes Nordrhein-Westfalen aus der Hand des Bezirksvorsitzenden des Schachbezirks Bochum, Klaus Löffelbein.

Zum Foto: Zu sehen sind von links nach rechts: Vereinsvorsitzender Karlheinz Fränkel, Jubilar Heinrich Reese, Jubilar Theo Hart und Bezirksvorsitzender Klaus Löffelbein.

Hans-Jürgen Fresen

Ergebnis der außerordentlichen Bezirks-JHV

Die außerordentliche Bezirks-Jahreshauptversammlung war notwendig, da es auf der regulären JHV nicht gelungen war das Amt des Kassenwartes neu zu besetzen.
Neuer Kassierer, somit Nachfolger von Burkhard Koch, wurde Jan Sören Arnscheidt (Bochumer SV 02).
Zusätzlich musste noch ein weiterer Kassenprüfer gewählt werden, da Wolfgang Linde (SV Welper 22), als einer der beiden Kassenprüfer seit der Jahreshauptversammlung 2. Bezirks-Jugendwart ist.
Zum neuen Kassenprüfer wurde Thomas Freisen (SV Günnigfeld) gewählt, er ist nun neben Andreas Wotenik (SF Springer Bochum) der zweite Kassenprüfer.

Erinnerung: Am 28.06. 19:30 Uhr findet beim SV Günnigfeld die Bezirksspielleiter-Versammlung statt.

Offene SVR Einzelmeisterschaft Füllgrabe Vize

Über Fronleichnam richtete SV Unser Fritz Wanne-Eickel 1955 e.V. die Offene SVR Einzelmeisterschaft aus. Daran nahmen mit Daniel Hausrath ein GM und Tobias Jugelt ein IM teil (beide mit bester Buchholz) , aber das Turnier entschieden drei titellose.

Hinter Tom Rebentisch 6/7 kam Thomas Füllgrabe vom SV Welper 1922 mit 5,5 Punkten als Vizemeister ins Ziel, vor dem punktgleichen Soel Kartsev!

Unter den TOP16 (>= 4,5 Punkte), die fast alle eine TWZ über 2000 vorwiesen, konnte sich Jan Birkemeyer, der Shooting-Star des Bochumer SV, mit 4,5 Punkten auf Platz 12 festsetzen. Auch Matthias Hahn des SV Bochum Linden 1922 kam mit dem gleichen prächtigen Ergebnis auf Platz 14 ins Ziel.

RangTeilnehmerTitelTWZAtVerein/OrtLandSRVPunkteBuchhPktSum
1Rebentisch,Tom 2115MSV Horst-EmscheGER5206.028.025.0
2Füllgrabe,Thomas 2245MSV Welper 1922 GER4305.528.022.0
3Kartsev,Soel 2192MSF Brackel 1930GER5115.525.522.0
4Jugelt,TobiasIM2407MSK Bremen-NordGER3405.029.023.0
5Hausrath,DanielGM2485MSV Mülheim-NordGER3405.029.022.5
6Stricker,Florian 2155MSpVigung SterkrGER4205.026.522.0
7Kummerow,HeikoFM2222MOberhausener SVGER3405.024.019.5
8Bashirov,Kemal 1843MSpVigung Sterkr4215.022.517.0
9Ries,BenjaminFM2319MBahn-SC WuppertGER3314.527.521.0
10Eckert,Marius 2127MSV Waltrop 1922GER4124.526.020.5
11Heinert,Eugen 2158MOSC RheinhausenGER4124.525.519.0
12Birkemeyer,Jan 1786MBochumer SV 02GER3314.525.015.5
13Patscha,Elias 2169MBahn-SC WuppertGER3314.524.520.0
14Hahn,Matthias 2083MSV Bochum-LindeGER2504.524.019.5
15Woestmann,Ulrich 1987MSV Ahlen 1954 eGER4124.523.016.5
16Leonard,Timo 2018MSV Hemer 1932GER3314.520.516.5

Einladung zur Bezirksspielleiterversammlung am 28.6. um 19:30 Uhr beim SV Günnigfeld

Am Dienstag, den 28.6. um 19:30 findet im Spiellokal des SV Günnigfeld die Bezirksspielleiter-versammlung statt.

Nachdem bereits einige Vereinsspielleiter eine unverbindliche Meldung abgegeben haben, könnte es gelingen (wie in der Saison zuvor) mit 3 Staffeln zu starten. Für die Bezirksliga mit 8 Brettern gibt es vorläufige Meldungen von 7 Mannschaften; in der Bezirksklasse könnte es auf 6 teilnehmende Mannschaften hinauslaufen; nur in der Kreisliga mit 4 Brettern gibt es lediglich 3 Ankündigungen.

4 Mannschaften werden allerdings noch melden. Andererseits könnte es auch noch Rückzüge geben.

Die Vereine werden gebeten mit einem Vertreter zur Versammlung zu kommen, um am 28.6. eine endgültige Entscheidung zu treffen.

Die namentliche Meldung der Spieler muss dann bis zum 20.8. erfolgen.

Klaus Löffelbein
2. Bezirksspielleiter

Einladung zur außerordentlichen JHV des Schachbezirks Bochum

Einladung zur außerordentlichen Jahreshauptversammlung des Schachbezirks Bochum

Datum: 18.06.2022 Zeit: 14 Uhr

Ort: Spiellokal des SV Günnigfeld

Tagesordnung:

  1. Wahl eines Kassenwarts
  2. Nachwahl eines Kassenprüfers
  3. Verschiedenes
    1. Stuga
    2. Ausblick auf die Saison 2022/2023

Die außerordentlichen Jahreshauptversammlung des Schachbezirks Bochum wird notwendig, da es auf der regulären JHV nicht gelungen ist die Stelle des Kassenwarts zu besetzen. Die Nachwahl eines Kassenprüfers ist erforderlich, da ein gewählter Kassenprüfer in den Vorstand gewechselt ist. Der Tagungsort wurde (abweichend von dem Tagungsort der regulären JHV) gewählt, da im Anschluss der Schachkreis Bochum ebenfalls beim SV Günnigfeld tagen will.

Klaus Löffelbein

1. Vorsitzender des Schachbezirks Bochum

Einladung zur außerordentliche Mitgliederversammlung des Schachkreises

Bei der JHV des Schachkreises Bochum am 23.05.2022 stellte sich heraus, dass mehrere Positionen des Vorstandes nicht zu besetzen waren.
Ich wurde deshalb beauftragt, eine außerordentliche Mitgliederversammlung zwecks Auflösung des Schachkreises  anzuberaumen.
Diese soll nun am Samstag,  d.18.06.2022 hinter der zuvor stattfindenden JHV  des Schachbezirks Bochum  gegen ca. 15:00 Uhr stattfinden.
Ich bitte die Bochumer Vereine, einen Vertreter abzustellen. Weiterhin bitten wir die vormaligen Funktionäre, noch einmal zu erscheinen.
Mfg
I.A. Klaus Werner

DSOL Bochum 02 Deutscher Meister!

Im Finale konnte sich am vergangenen Wochenende in der 10. Liga das Team des Bochumer SV 02 gegen SF Seelscheid II durchsetzen!
Die drei Pokal Runden in der Hauptrunde: Jan Birkemeyer am Spitzenbrett mit 2,5 / 3 wurde nur noch von den 100% von Robert Kurth an Brett 2 übertroffen! Florian Vonderhecken, der 100%-Mann der Vorrunde, schwächelte ein wenig, aber sein Remis im Halbfinale war Gold wert. Mit den soliden 2 / 3 von Jan Philipp Götze brannte dann nichts mehr an!

Weg zum Titelgewinn

Ergebnisse Vorrunde

Bochumer SV

Spieler Rating CB-Nutzername 1 2 3 Pkt Par
1 Jan Birkemeyer 1293 JanBirkemeyer 1 1 ½ 3
2 Robert Kurth 1364 robert11S04 1 1 1 3 3
3 Florian Vonderhecken 1000 Florian Vonderhecken 0 ½ 0 ½ 3
4 Jan Philipp Götze 1000 JohnAbruzzi18 1 0 1 2 3

Jan Birkemeyer und Jens Hinkmann im Interview (youtube):
DSOL-Liveshow 20.05.2022 | Interview Bochumer SV | Mit GM Sebastian Siebrecht

Großes Quartierfest – Stuga Eröffnung Am Hausacker

Am vergangenen Samstag den 21.05.22 wurde offiziell unsere Schachstuga (Schwd. =Wochenendhaus) im neuen Freizeitpark Am Hausackern eröffnet.

Zur Eröffnung folgt der Bericht des Stuga-Teams:

Damit verbunden ist folgende Ankündigung:

Unsere Schach-Freizeitanlage Am Hausacker 43a ist am Samstag ( 28.05.2022 ) ab 15 Uhr geöffnet.

Euer Stugateam