Mannschafts-Blitz Dt. Meisterschaft

Für die 35. Deutsche Mannschaftsmeisterschaft im Blitzschach war das Team vom Bochumer SV 02 vorqualifziert.

Am 26.5 gingen bei der SG Solingen 27 Teams an den Start, nur die SK König Tegel trat nicht an.

Am Ende belegte unser Bezirksvertreter (diesmal ohne Katherina Lahno) Platz 12:

12. 16. Bochumer SV 02 2388 12 5 10 29 – 25 58.5 1325.50
1. Zaitsev,Mikhail 2537 8 11 8 13.5 – 13. 133.50 8
2. Zatonskih,Anna 2293 W 13 3 11 14.5 – 12. 155.00 13
3. Illner,Achim,Dr. 2408 8 9 10 12.5 – 14. 146.00 8
4. Schneider,Bernd 2424 16 4 7 18.0 – 9.0 170.25 16

 

Die Gastgeber mussten den Titel knapp dem SF Bad Emstal/Wolfhagen überlassen. Der Dt. Meister verlor zwar gegen Solingen I und Deizisau, besiegte aber allle anderen Teams, das reichte zur Meisterschaft:

Rang MNr Mannschaft TWZ At S R V Man.Pkt. Brt.Pkt SoBerg
Brett TlnKen Teilnehmer TWZ At S R V Punkte SoBerg Siege
1. 21. SF Bad Emstal/Wolfhagen 2665 25 0 2 50 – 4 92.0 2262.50
1. Zubov,Alexander 2716 19 6 2 22.0 – 5.0 263.50 19
2. Onischuk,Vladimir 2660 23 1 3 23.5 – 3.5 275.00 23
3. Ponkratov,Pavel 2647 22 2 3 23.0 – 4.0 267.50 22
4. Maletin,Pavel 2635 21 5 1 23.5 – 3.5 270.75 21
2. 28. SG Solingen I 2682 24 2 1 50 – 4 90.0 2229.50
1. Giri,Anish 2776 21 6 0 24.0 – 3.0 285.75 21
2. Harikrishna,Pentala 2727 18 4 3 20.0 – 5.0 247.00 18
3. Predojevic,Borki 2670 17 5 1 19.5 – 3.5 223.50 17
4. L’Ami, Erwin 2630 19 1 1 19.5 – 1.5 241.50 19
5. Smeets,Jan 2608 6 2 4 7.0 – 5.0 67.50 6
3. 17. SF Deizisau 2569 22 3 2 47 – 7 81.5 2005.00
1. Leko,Peter 2748 16 10 1 21.0 – 6.0 251.75 16
2. Heimann,Andreas 2667 17 10 0 22.0 – 5.0 279.25 17
3. Kozul,Zdenko 2601 20 2 5 21.0 – 6.0 265.25 20
4. Keymer,Vincent 2261 15 5 7 17.5 – 9.5 167.50 15

Beste Spieler waren am:

1. Brett

Rangliste:  Stand nach der 27. Runde
Teilnehmer Titel TWZ Verein/Ort S R V Punkte SoBer
1. Giri,Anish GM 2776 SG Solingen I 21 6 0 24.0 285.7
2. Zubov,Alexander GM 2716 SF Bad Emstal/Wolfhagen 19 6 2 22.0 263.5
3. Leko,Peter GM 2748 SF Deizisau 16 10 1 21.0 251.7
4. Bindrich,Falko GM 2624 DJK Aufwärts Aachen 16 8 3 20.0 231.2

2. Brett

Rangliste:  Stand nach der 27. Runde
Teilnehmer Titel TWZ Verein/Ort S R V Punkte SoBer
1. Onischuk,Vladimir GM 2660 SF Bad Emstal/Wolfhagen 23 1 3 23.5 275.0
2. Heimann,Andreas GM 2667 SF Deizisau 17 10 0 22.0 279.2
3. Harikrishna,Pentala GM 2727 SG Solingen I 18 4 3 20.0 247.0

3. Brett – Predojevic mit nur 23 Partien!

Rangliste:  Stand nach der 27. Runde
Teilnehmer Titel TWZ Verein/Ort S R V Punkte SoBer
1. Ponkratov,Pavel GM 2647 SF Bad Emstal/Wolfhagen 22 2 3 23.0 267.5
2. Kozul,Zdenko GM 2601 SF Deizisau 20 2 5 21.0 265.2
3. Predojevic,Borki GM 2670 SG Solingen I 17 5 1 19.5 223.5

4. Brett – L’Ami mit nur 21 Partien!

Rangliste:  Stand nach der 27. Runde
Teilnehmer Titel TWZ Verein/Ort S R V Punkte SoBer
1. Maletin,Pavel GM 2635 SF Bad Emstal/Wolfhagen 21 5 1 23.5 270.7
2. L’Ami, Erwin GM 2630 SG Solingen I 19 1 1 19.5 241.5
3. Thiede,Lars IM 2355 SF Berlin 14 8 5 18.0 190.7
4. Schneider,Bernd IM 2424 Bochumer SV 02 16 4 7 18.0 170.2
Advertisements

NRW 4er Blitz und 4er Pokal

NRW-4er Blitz

Beim NRW-4er Blitz vertrat den Bezirk nur das Team des SV Wattenscheid.

Das bereits zur Dt. Meisterschaft vorqualifzierte Team des Bochumer SV 02 bekam leider keine Mannschaft zusammen und verzichtete auf die Teilnahme. Ähnlich ging es wohl der SG Bochum 31, die als aktueller Verbandsmeister leider auch nicht vertreten waren.

Der SV Wattenscheid erreichte Platz 9 von 20 Teams.

Kurzer Bericht auf Schach-NRW
Tabellen und Einzelergebniss auf chess-results.com

NRW-4er Pokal

Die nächste Runde ist für den 26./27.5 angesetzt. Dabei tritt unser Vertreter Bochumer SV 02 beim Godesberger SK an und trifft auf einen oder zwei der folgenden Gegner (Information von Detlev Wolter):

Düsseldorfer SK, Vizemeister 2. Bundesliga West: Bundesliga Ergebnisdienst Hamburg
Godesberger SK, NRW-Klasse: portal64.de – NRW » 2017/2018 » NRW-Klasse. Gruppe 2
SGem Hochneukirch, Verbandsliga Niederrhein: portal64.de – NRW » 2017/2018 » Verbandsliga, Gr. 1

Keine leichte(n) Aufgabe(n), siehe auch unter Schach-nrw.de!

NRW Pokalmannschaftsmeisterschaft 2018

SV Welper und Bochum 02 qualifizierten sich aus Bochumer Sicht für die Vorrunde des NRW-Mannschaftspokals. Die beiden Vorrunden-Termine wurden vergangenes Wochenende ausgetragen.

Der SV Welper scheiterte leider an der Berliner-Wertung in der 1. Runde am Gastgeber SVG Plettenberg.

Br. SV Welper 1 SVG Plettenberg 1 2:2
1 2 Füllgrabe, Thomas 7 Schulze, Marc ½:½
2 4 Adiyaman, Rene 13 Klippert, Jan Oliver 0:1
3 6 Linde, Wolfgang 14 Maniocha, Marek 1:0
4 7 Schaller, Fabian 15 Wichmann, Frank ½:½

 

Beim SV Waltrop setzte sich der Bochumer SV 02 in Runde 1 gegen den TV Borken mit 2,5:1,5 durch …

Br. Bochumer SV 1 TV Borken 1 2,5:1,5
1 7 Wolter, Detlev 1 Schulze-Schwering, Philipp 1:0
2 8 Kiese, Matthias 2 Beckmann, David 1:0
3 12 Hinkmann, Jens 3 Schroer, Klaus 0:1
4 13 Goralski, Christian 4 Vijayakumaran, Vithoosan ½:½

… und dann gewannen sie auch das Vorrunden-Finale gegen SK Dülmen mit 3:1.

Br. . Bochumer SV 1 . SK Dülmen 1 3:1
1 7 Wolter, Detlev 2 Schlütermann, Philipp ½:½
2 8 Kiese, Matthias 3 Grund, Wolfgang 1:0
3 12 Hinkmann, Jens 6 Lödding, Detlef ½:½
4 13 Goralski, Christian 16 Bienhüls, Michael 1:0

 

Damit hat sich Bochum 02 für die Hauptrunde des NRW-Mannschaftspokals qualifziert!
Das Foto der strahlenden Sieger übermittelte mir Detlev Wolter.

Kurze Info zur gestrigen JHV

Gestern fand beim SV Günnigfeld die Bezirks-Jahreshauptversammlung statt.
Das ausführlich Protokoll erstelle ich noch, somit hier nur ein paar kurze Hinweise.

Neben dem Vorstand waren 21 Aktive aus 13 (der 15) Vereine anwesend.

Die zu wählenden Vorstandsmitglieder und auch die Kassenprüfer wurden einstimmig wiedergewählt.

Für die Sitzung hatte ich eine Zusammenfassung der Bezirksturniere erstellt.
Diese stelle ich als pdf-Datei nun zur Verfügung: SBBO_JHV_Bericht_Spielleiter_20180417

Der Antrag, den Bezirks-Mannschafts-Pokal als Schnellschach-Turnier auszurichten, wurde mit großer Mehrheit angenommen. Bedenkzeit und der genaue Modus wird bei der Spielleiter-Sitzung festgelegt.

Ich muss daran erinnern, dass mir die aktuellen Vereins-Vorstandsmitglieder mit Adressen zur Veröffentlichung übermittelt werden – die meisten Vereinsdaten sind von 2016 bzw. davor!!

2. Spielleiter Michael Drzasga

Jugend-Turnier-Ankündigungen 2. Teil 2018

Hier die aktualisierte Liste der Jugendturniere in NRW:

 - 21.04.18: U12-, U14-, U14w- und U20w-NRW-Mannschaftsmeisterschaft-Quali
 - 28.04.18: (Ausschreibung pdf) Jugend-Schnellschachturnier, Borken
 - 12.05.18: (Ausschreibung pdf) Niederkasseler Jugendopen, Niederkassel-Lülsdorf
 - 31.05.18: (Ausschreibung pdf) Jugend-Fronleichnamsblitzturnier, Waltrop
 - 09.06.18: (Ausschreibung pdf) Schulschach-Cup, Hattingen
 - 09.06.18: (Ausschreibung pdf) Rudowski-Pokal, Münster
 - 10.06.18: (Ausschreibung pdf) D-E-F Cup, Herzogenrath
 - 15.06.-17.06.18: (Ausschreibung pdf) Girlscamp, Velbert
 - 17.06.18: (Ausschreibung pdf) Werdener Jugendopen, Essen
 - 23.06.18: (Ausschreibung pdf) Jugendopen, Erkrath
 - 30.06.18: Schulschach Cup der Schachjugend NRW
 - 14.07.18: ChessDay, Dortmund
 - 18.08.-25.08.18: (Ausschreibung pdf) Sommerfreizeit Wewelsburg, Büren

Christin Pflieger

Pokal 2018 auf höheren Ebenen

SVR Dähne-Pokal 2018

Wolfgang Linde (SV Welper) hat sich im SVR-Einzelpokal gegen Andreas Walter (MH Nord) durchgesetzt.
Hingegen ist der Setzlistenerste Marcel Quast (SC Gerthe 46-Werne) gegen Bernd Brockhaus (ebenfalls MH Nord) ausgeschieden.

NRW Pokalmannschaftsmeisterschaft 2018

Der SV Welper startet in Plettenberg und der Bochumer SV in Waltrop.

Termine:
Vorrunde: 21. / 22. April 2018 jeweils um 11.00 Uhr
Zwischenrunde: 26. / 27. Mai 2018 jeweils um 11.00 Uhr
Endrunde: 30. Juni / 1. Juli 2018 jeweils um 11.00 Uhr