Benefiz-Schnellschach-Simultan – Hilda-Heinemann-Schule Bochum

Liebe Schachfreunde,

die Hilda-Heinemann-Schule in Bochum, eine Förderschule für Kinder und Jugendliche mit geistiger Behinderung, lädt am 13. Mai 2017 ab 10.00 Uhr bereits zum vierten Mal gemeinsam mit dem Bochumer Großmeister-Ehepaar Anna Zatonskih und Daniel Fridman zu einer besonderen Veranstaltung rund um das königliche Spiel ein:

Der dreifache deutsche Meister GM Daniel Fridman wird gegen bis zu 25 Schachspieler simultan antreten.
Zuvor wird die vierfache US Meisterin IM Anna Zatonskih ein Blindsimultan gegen bis zu fünf Gegner geben (Für das Blindsimultan sind nur noch drei Bretter zu vergeben).

In diesem Jahr werden wir ab 10:00 Uhr morgens zusätzlich ein kleines Schnellschachturnier für maximal 50 Teilnehmer mit einer DWZ bis 2200 ausrichten.
Es werden sieben Runden Schweizer System mit 15 Minuten Bedenkzeit gespielt.

Zum Benefiz-Schnellschach-Simultan findet eine Tombola statt. Es werden attraktive Preise verlost, wie unter anderem Chess-Base-DVDs.
Weitere Informationen sowie ein Anmeldeformular zum Benefiz-Schnellschach-Simultan finden sie unter

www.hilda-heinemann-schule.de/benefiz-schnellschach-simultan/

Der Erlös der Veranstaltung kommt dem Förderverein der Hilda-Heinemann-Schule zugute.

Wir hoffen in diesem Jahr möglichst viele Schachfreunde aus Bochum und Umgebung zu unserer Benefiz-Veranstaltung in der Hilda-Heinemann-Schule begrüßen zu dürfen.

Sie können diese E-Mail als auch die Anhänge gerne an die Mitglieder Ihres Vereins weiterleiten sowie auf Ihrer Homepage veröffentlichen.

Mit freundlichen Grüßen
Peter Niemann

PS: Im Anhang finden Sie die Ausschreibung für das Schnellschachturnier und den Flyer zur Veranstaltung.

Flyer Benefiz Schach Simultan 2017

Ausschreibung Benefiz Schnellschach 2017

Advertisements