Mannschaftsmeisterschaft SVR – Vereinsbefragung

Der Kongress des Schachverbands Ruhrgebiet hat beschlossen, dass im Verbandsgebiet die Struktur der Mannschaftsmeisterschaft modernisiert wird. Ab Saison 2018/2019 startet die Verbandsbezirksliga!

Kurz gesagt bedeutet das, dass es ab der Saison 2018/2019 eine neue „unterste“ Liga im Verband gibt, die Verbandsbezirksliga. Diese wird durch die höchsten Ligen der einzelnen Bezirke gespeist, das hat zur Folge, dass in den Bezirken des Verbandes weniger los ist, dafür können aber die Teams nach regionalen Gesichtspunkten im Verband unabhängig von den Bezirksgrenzen neu zusammengestellt werden. Es wird sechs Gruppen in der Verbandsbezirksliga geben. Von den insgesamt 60 Teams kommen mindestens zehn aus unserem Bezirk, diese werden aber auf einige Gruppen verteilt.

Alles weitere auf den Seiten des SVR nachlesen.  Verbandsspielleiter Strozewski hat es hier ausgeführt.

Bis 01.01.2018 bittet er alle Mannschaften, die in dieser Saison in der jeweils höchsten Liga der Bezirke spielen, um Stellungnahme zu den dort angegebenen Punkten ob Änderungen der VTO gewünscht sind!