Dähnepokal Finalrunde gestartet

Vorab nochmals den herzlichen Dank an den SV Welper, der sich erneut als Ausrichter zur Verfügung stellte. Am 9.12 trafen 7 Spieler im Holschentor zur Finalrunde ein. Leider reiste Dirk Sondermann ohne Al Ali Mohammad an, letzterer war nicht zum Treffpunkt erschienen. So starteten wir leider doch mit einer kampflosen Partie. Kurze Erklärung zu „Michael Peters“, das bin ich, also Michael Drzasga, nach Jahren haben meine Frau und ich nun doch einen gemeinsamen Namen angenommen.

Die Auslosung ergab folgende Paarungen.

Michael Peters  - Marcel Quast      0 : 1
Ralph Schmidt   - Dirk Sondermann   1 : 0
Dirk Leimkühler - Al Ali Mohammad   + / -
Fabian Schaller - Wolfgang Linde  1/2 : 1/2

Zu den Partien. Ralph hatte schnell eine angenehme Stellung, Dirk hatte vor seinem König einen Doppelbauern erhalten und damit „schützten“ nur noch isolierte Bauern den Monarchen. Nach und nach erhöhte sich der Druck und Dirks Zeit schwand. Ein Befreiungsopfer, dass nicht funktioniert und mit zwei Minusbauern ohne Gegenspiel hatte Dirk dann keine Lust mehr.

Wolfgang stand gegen Fabian unter Druck, wenn ich auch denke, dass er nur leicht schlechter stand. Aber die Stellung machte ihm wohl nicht mehr viel Spaß und er bot Remis und verzichtete auf die Blitzpartien. Fabian nahm an.

In meiner Partie gegen Marcel hatte ich früh einen Bauern geopfert, bekam aber nicht so recht Initiative dafür. Als ich schon dachte, so langsam werde ich eingeschnürt, bekam ich doch noch den Bauern zurück und stand wohl ausgeglichen. Auch die Elektronik bestätigte dies später, so war mein Remisgebot okay, aber Marcel lehnte ab. Statt nun meinen Freibauern laufen zu lassen, wollte ich seinen König aussperren, das gelang nicht und ich verlor den Faden und alsbald sogar eine Figur. Es dauerte noch einige Züge, da Marcel einen schnellen Gewinn ausließ, aber ich konnte nichts mehr retten.

Im Halbfinale stehen nun folgende Paarungen an:
Marcel Quast    - Ralph Schmidt
Dirk Leimkühler - Fabian Schaller

Termin der nächsten Runde steht noch nicht fest. Es sieht aber danach aus, dass die Halbfinalpartien nicht zentral ausgerichtet werden. Die Spieler haben bis zum 8.2.18 Zeit die Partie zu spielen.

Am Ende wartete Wolfgang Linde mit einer netten Überraschung für die Spieler auf – jeder erhielt einen Stutenkerl – herzlichen Dank nochmal!

Advertisements

Ein Gedanke zu „Dähnepokal Finalrunde gestartet

  1. Pingback: Dähne Pokal / Weihnachtsblitz / Vereinsabend 10.01.19 fällt aus | Schachgemeinschaft Höntrop 1947

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.