NRW-Cup aus Bochumer Sicht

Am 16.6 fand wie jährlich üblich in Oer-Erkenschwick der NRW-Cup statt.

Ein detaillierter Bericht ist auf den Seiten des Schachbundes NRW und des ausrichtenden Vereins SV Erkenschwick zu finden

In Gruppe A nahmen 19 Spieler teil Tabelle Gruppe A.
Timo Küppers (SF Essen-Katernberg), der neue Verbands-Einzelpokalsieger, wurde NRW-Meister.
Von den drei bestplatzierten Bochumer Spielern, die alle 3,5 Punkte (50%) erreichten, schnitt
IM Thomas Thiel (SV Wattenscheid) auf Platz 9 am besten ab.
Er lag vor Dirk Topolewski (SC Gerthe 46 Werne) Platz 13 und Detlev Wolter (Bochumer SV 02) Platz 14.
Marcel Quast (SC Gerthe 46 Werne) belegte mit 2,5 Punkten Platz 17.

Endstände der weiteren Gruppen.