NRW-Cup aus Bochumer Sicht

Am 16.6 fand wie jährlich üblich in Oer-Erkenschwick der NRW-Cup statt.

Ein detaillierter Bericht ist auf den Seiten des Schachbundes NRW und des ausrichtenden Vereins SV Erkenschwick zu finden

In Gruppe A nahmen 19 Spieler teil Tabelle Gruppe A.
Timo Küppers (SF Essen-Katernberg), der neue Verbands-Einzelpokalsieger, wurde NRW-Meister.
Von den drei bestplatzierten Bochumer Spielern, die alle 3,5 Punkte (50%) erreichten, schnitt
IM Thomas Thiel (SV Wattenscheid) auf Platz 9 am besten ab.
Er lag vor Dirk Topolewski (SC Gerthe 46 Werne) Platz 13 und Detlev Wolter (Bochumer SV 02) Platz 14.
Marcel Quast (SC Gerthe 46 Werne) belegte mit 2,5 Punkten Platz 17.

Endstände der weiteren Gruppen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.