Entscheidungen der Spielleiterversammlung vom 16.7.2019


Zu Beginn der Versammlung wurde eine leicht veränderte Turnierordnung des Schachbezirks Bochum 2019 verteilt, die ohne Widerspruch blieb.

Im Bezirk wird in 3 Klassen gespielt. Die Bezirksklasse (8 Bretter) spielt mit 6 Mannschaften; die Kreisliga (6 Bretter) mit 9 Mannschaften und die Kreisklasse (4 Bretter) mit 4 Mannschaften. Bezirksklasse und Kreisklasse spielen doppelrundig. Alle Termine und Paarungen können im Ergebnisportal eingesehen werden.

Neu wurde die Bedenkzeit für diese 3 Staffeln auf 2 Std. für die ersten 40 Züge und dann 30 Minuten für den Rest der Partie festgelegt. Gegenüber der alten Regelung reduziert sich also die Zeit nach dem 40 Zug.

Eine Festlegung für die Saison 2020/2021 auf 2 Gruppen mit je 6 Brettern wollte die Versammlung nicht treffen. Diese Entscheidung wird jedoch auf der nächsten Jahreshauptversammlung des Bezirks zur Abstimmung kommen.

Für die Bezirksklasse mussten als Ergänzung zu der veröffentlichten Terminplanung weitere Termine (insgesamt 10) gefunden werden. Bei diesen zusätzlichen Terminen ist die jeweilige Urlaubsplanung zu bedenken. So findet die 3. Runde an einem „langen“ Wochenende statt (3.11.); die 4. Runde findet am Volkstrauertag statt und die letzte Runde liegt am Ende der Osterferien.

Für die Kreisliga gab es nur einen Änderungswunsch. Die letzte Runde wurde auf den 17.5. um eine Woche vorverlegt.

Ferner sind im Ergebnisportal auch schon einige Verlegungswünsche berücksichtigt.

Der Viererpokal wird komplett nach längerer Diskussion neugestaltet. Geplant ist am Wochenende (31.8. / 1.9.) die erste Runde mit Turnierpartien durchzuführen. Der Termin hängt davon ab, welche Räumlichkeiten gefunden werden. In der Schulaula der SG Bochum 31 finden evtl. Jugendkämpfe an einem oder an beiden Tagen statt. Auch die Schachfreunde aus Linden wollen in den nächsten Tagen überprüfen, ob ein geeigneter Raum zur Verfügung steht.

Sollten zu diesem ersten Termin mehr als 16 Mannschaften melden (die Vereine werden noch gebeten bis zum 11.8. eine verbindliche Meldung abzugeben), wäre eine Zwischenrunde erforderlich, um auf verbleibende 8 Mannschaften zu kommen. Diese 8 Mannschaften ermitteln dann in einer letzten mit Turnierpartien gespielten Runde die letzten 4 teilnehmenden Mannschaften. Diese 4 spielen dann an einem Tag mit Schnellschachpartien (15 Minuten Grundbedenkzeit + 10 Sekunden pro Zug) die beiden Teilnehmer für die NRW-Ebene aus.

Die Blitzmannschaftsmeisterschaft findet abhängig von geeigneten Räumlichkeiten am 21. oder 22.3. statt.

Die Blitzeinzelmeisterschaft findet am 1.2.2020 um 15 Uhr in Witten-Annen statt.

Die Bezirkseinzelmeisterschaft soll im gleichen Modus wie in den Vorjahren am Wochenende des 15.3.2020 stattfinden.

Bezüglich des Einzelpokals wird erneut versucht, an zunächst 4 Standorten die Teilnehmer für eine Endrunde zu ermitteln.

Klaus Löffelbein

Bezirksspielleiter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.