Bezirks-Mannschaftspokal 2019/2020 Start am 1.9.19


Viererpokal am Sonntag, d. 1.9.2019 (Start: 14 Uhr) bei der SG Bochum 31!

Wie in vielen Jahren zuvor ist auch in diesem Jahr der Saisonstart dank des Einsatzes von
Norbert Franke in der Aula der Erich Kästner Gesamtschule, Markstr. 189, 44799 Bochum.

Zum Modus des Turniers siehe Artikel zuvor. Es ist zwingend erforderlich, dass jede
Mannschaft Spielmaterial und das bedeutet auch elektronische Uhren mitbringt.

Die Auslosung wird anlässlich des Turniers in Höntrop am 22.8. erfolgen.

Da dies recht kurzfristig ist, sollten alle Mannschaften zumindest 2 Spielsätze (besser 4 denn irgendein
Ausfall ist immer zu beklagen) mitbringen (also nicht nur der sogenannte Gastgeber der
einzelnen Paarungen).
Nach meiner Erinnerung (aber da sind vermutlich Lücken) hatten sich auf der
Spielleiterversammlung die Vereine mit folgenden Mannschaften gemeldet

Nachtrag 22.8: Nachmeldungen / Absagen – es bleibt bei 15 Teams:

SG Bochum 31 2
SV Wattenscheid 0
SV Welper 3
SV Linden 1
SC Gerthe/Werne 1
SV Günnigfeld 1
SG Höntrop 2
SU Annen 1
SG Witten 0
SG Winz-Baak 1
SC Uni 1
SV Hattingen 0
SF Springer 1
SG Blankenstein 0
Bochumer SV
1
      Summe 15

Ich bitte dringend darum mir mitzuteilen, ob es bei dieser Anzahl bleibt. Sehr gerne nehme
ich weitere Meldungen entgegen. Dabei ist auch keineswegs die Zahl 16 anzustreben; denn
bei z. B. 18 Mannschaften würden in der ersten Runde alle spielen und es müsste dann in
einer Zwischenrunde lediglich eine Mannschaft ausscheiden. Auch scheint es mir durchaus
möglich sogar 80 Schachspieler (das wären 20 Mannschaften) für diesen gemeinsamen
Saisonauftakt zu aktivieren.
Klaus Löffelbein
Bezirksspielleiter