DISAM: Drei Bochumer im Finale

An den drei Vorrunden der Deutschen Internet-Schach-Amateurmeisterschaft (DISAM) nahmen in den letzten drei Tagen unter den über 1400 Spielern auch einige aus dem Schachbezirk Bochum teil und kämpften in den drei Gruppen um die jeweils 25 besten Plätze, die zum Finale führten.

In der A-Gruppe (DWZ 1900-2300) erreichten zwei Spieler das Finale:
IM Bernd Schneider (Bochumer SV) und Dr. Torsten Schaller (SV Welper).
Beide qualifizierten sich in der 1. Vorrunde, Torsten auf Platz 15 (6,5 / 9) und Bernd auf Platz 21 (6,0)

In der B-Gruppe (DWZ 1500-1899) erreichte
Dirk Sondermann (SU Annen) das Finale.
Dirk benötigte zwei Termine, nachdem es am 1. Termin nicht so gut lief, holte er beim 2. Termin 6,0 Punkte und kam trotz Platz 33 ins Finale, da einige vor ihm schon qualifiziert waren.

Bereits morgen am 17.4.20 findet das Finale statt, wir drücken Euch die Daumen!