Mannschaftspokal Welper gewinnt vor Bochum 02

Am 15.9 fand bei der SG Bochum 31 der Mannschaftspokal statt.

Auf der Bezirksversammlung im April wurde mit deutlicher Mehrheit entschieden, dass das Turnier nicht wie bisher an mehreren Tagen mit Turnierbedenkzeit, sondern ab (oder nur in) dieser Saison als Schnellschach-Turnier an einem Tage ausgerichtet werden soll!

Bei der Spielleitersitzung im Juli zeigte sich leider, dass am Anfang der Saison kein Sonntag zur Verfügung stehen würde, so wurde beschlossen an einem Samstag das Turnier auszurichten.

Am vergangenen Samstag waren nun aber nur 4 Mannschaften (in Worten: Vier Mannschaften) anwesend!! Wie zu hören war fehlten einige Spieler (Vereine) aus Protest gegen den Modus Schnellschach. Mir persönlich gefällt der Modus für den Mannschaftspokal auch nicht wirklich, aber wir waren dabei.

Ich denke wir sollten auf der nächsten Jahreshauptversammlung wieder zum alten Modus zurückfinden, und wenn am Ende das Finale nicht gespielt wird, ist das denke ich auch kein Problem. Wenn auch zu vermuten war, dass es diesmal weniger als die 19 Mannschaften aus der letzten Saison geworden wären, sind in den letzten Jahren aber immer deutlich über zehn Mannschaften dabei gewesen!!

Zum eigentlichen Turnier: Bei der Anmeldung war schon klar, dass es nur darum gehen würde, ob Welper oder Bochum 02 das Turnier gewinnt, aber die beiden Plätze für NRW waren schon vergeben an diese beiden. Höntrop würde vermutlich vor Hattingen landen. Nach 4 Stunden des Turnieres, dass doppelrundig ausgetragen wurde, um wenigstens auf 6 Runden zu kommen, wurde diese Erwartung bestätigt.

Ein wenig überraschend war vielleicht, dass Welper so klar den Titel erobern würde.

Der Endstand:

Mannschafts-Rangliste: Stand nach der 6. Runde
Rang MNr Mannschaft TWZ At S R V Man.Pkt. Brt.Pkt SoBerg
1. 2. SV Welper 2024 6 0 0 12 – 0 18.5 66.00
2. 1. Bochum 02 2078 4 0 2   8 – 4 15.5 56.00
3. 3. SG Höntrop 1896 2 0 4   4 – 8 11.0 42.00
4. 4. SV Hattingen 1644 0 0 6   0 – 12   3.0 22.00

 

Die Aufstellungen

SV Welper Bochum 02
Füllgrabe 2232 3,0/5 Wolter 2192 3,5/6
Schaller, F. 1983 3,5/5 Kiese 2207 4,5/6
Schaller, T. 1951 5,0/6 Hinkmann 2009 3,5/6
Bastians 2088 5,5/6 Peters 1904 4,0/6
Wallhof 1866 1,5/2
2024 18,5 2078 15,5
SG Höntrop SV Hattingen
Oberbarnscheidt 2002 2,5/6 Marzioch, W. 1813 2,5/6
Drzasga 1984 3,0/6 Marzioch, I. 1662 0,0/6
Jedner 1854 3,0/6 Mahle 1580 0,0/6
Koch 1743 2,5/6 Deutschmann 1521 0,5/6
1896 11,0 1644 3,0

 

und einzelnen Rundenergebnisse (M.Drzasga) Weiterlesen

Advertisements

Mannschaftspokal am Samstag 15.09.18 bei SG BO 31

Bei der SG Bochum 31 findet der Bezirks-Mannschaftspokal statt.

Termin: Samstag 15.09.2018 – Anmeldeschluss 13:45 Uhr – Start 14:00 Uhr

Spielort: Erich Kästner Gesamtschule, Markstr. 189 in 44799 Bochum

Wie auf der Bezirskversammlung bzw. Bezirksspielleitersitzung beschlossen, findet der 4er-Pokal nur an einem Tag als 7 Runden CH-SYS Schnellschachturnier statt.

Bedenkzeit: 15 min + 5 Sek Bonus pro Spieler und Partie.

Somit sollte das Turnier nicht länger als 5 Stunden dauern.

Bezirksmannschaftspokal: Viertelfinale beim SV Welper

Am 19.11. fand das Viertelfinale des Viererpokals in den Räumen des SV Welper statt. Von der Papierform versprach eine Ansetzung eine gewisse Spannung, drei weitere Paarungen hatten eine recht klare Favorit/Außenseiter-Rollenverteilung. Wenngleich der Pokal seine eigenen Gesetze hat (5 Euro ins „Phrasenschwein“), kam es dann doch wie erwartet….

Die erste Vertretung des Bochumer SV 02 wartete vergeblich auf den SC Gerthe-Werne II, trug nach Ablauf der Karenzzeit viermal „+-“ ein und war im Halbfinale.

Dort steht auch der SV Bochum-Linden (Verbandsklasse), der sich gegen die tapfer wehrenden Spieler des  Bezirksligisten SV Hattingen mit 3.5:0.5 durchsetzte.

Noch klarer war die Sache beim Regionalligisten SV Welper I, der die mit drei jugendlichen Spielern  antretende 2. Mannschaft der Bochumer SV 02 mit 4:0 besiegte.

Blieb der Kampf der beiden Verbandsklasse- Mannschaften Höntrop I und Welper II. Hier wogte der Kampf nach einem stellungsgerechten Remis an Brett 2 auf und ab: Welper ging an Brett 4 (Sieg Dirk Leimkühler) in Führung; Höntrop glich an Brett 3 (Michael Drzasga) aus. Nun genügten den Höntropern ein Remis am Spitzenbrett, doch der Welperaner Patrick Marx konnte das Figurenopfer von Ludger Oberbarnscheidt widerlegen und in einer Abwicklung entscheidend Material gewinnen – 2.5:1.5 für Welper II.

SV Welper 1 Bochumer SV 2 4:0
SG Höntrop 1 SV Welper 2 1,5:2,5
SV Hattingen 1 SV Bochum-Linden 1 0,5:3,5
SC Gerthe – Werne 2 Bochumer SV 1 0:4

 

Zu den Einzelergebnisse der 3. Runde des Bezirks-4er-Pokal

Die nächste Runde (Halbfinale) findet am 17.12.17 statt – wahrscheinlich wieder im Bürgerzentrum Holschentor in Hattingen.

Bericht und Foto: Dr. Torsten Schaller

Bezirksblitz-Mannschaftsmeisterschaft 1.11.17 14 Uhr bei der SG Höntrop

Am Mittwoch 1.11.17 startet um 14 Uhr die 4er-Blitz-Meisterschaft des Bezirkes bei der SG Höntrop 47.

Meldeschluss ist 13:45 Uhr und jedes Team hat zwei Spielsätze und möglichst elektronische Uhren mitzubringen.

Es wäre schön, wenn sich die Teams bereits zuvor beim Veranstalter anmelden könnten, das ist keine Pflicht, erleichtert aber die Planung. Mail-an-Turnierleiter

Adresse des Spiellokals der SG Höntrop:

Städtisches Jugendheim, In der Hönnebecke 53,   44869 BO-Wattenscheid         Stadtplan anschauen

Bezirks-Mannschaftspokal Zwischenrunde ohne aktiven Sieg

In der Zwischenrunde kam es zu zwei Paarungen:

Br. . SG Bochum 1 . Bochumer SV 1 1,5:2,5
1 15 Kitte, Sebastian 7 Wolter, Detlev -:+
2 2002 Wübker, Paul-Luca 12 Hinkmann, Jens ½:½
3 30 Gluma, Christian 13 Goralski, Christian ½:½
4 34 Ziemann, David 2001 Hirmer, Raimund ½:½
Br. . SV Hattingen 1 . Sport Union Annen 2 4:0
1 1 Karpenko, Nikolaj 5 Sondermann, Dirk +:-
2 2 Schwager, Georg 6 Hartung, Thomas +:-
3 3 Schreiber, Ralf 7 Jeschke, Holger +:-
4 4 Hammacher, Henning 8 Al Ali, Mohammad +:-

 

Die Sport Union Annen II trat gegen Hattingen I leider nicht an und nach dem Detlev Wolter des Bochumer SV 02 I kampflos gewann, gab es an den anderen Brettern nur noch Punkteteilungen.

Somit sieht das Viertelfinale am 19.11.17 beim SV Welper wie folgt aus:

Welper I gegen Bochumer SV 02 II
Gerthe-Werne II gegen Bochumer SV 02 I
Hattingen gegen Linden
Höntrop I gegen Welper II

Bezirks-Mannschafts-Pokal 1.Runde vom 3.9

Die erste Runde endete ohne große Überraschungen nach zum Teil verbissen ausgekämpften Partien.


Ergebnisse befinden sich im Ergebnisportal. Dort stehen auch die beiden Paarungen der 2. Runde, die
am 1.10. ausgetragen wird.

SG Bochum 1 Bochumer SV 1
SV Hattingen 1 Sport Union Annen 2


Nach dieser Zwischenrunde geht es dann in einer geschlossenen Veranstaltung am 19.11. im
Spiellokal des SV Welper (
4 Paarungen an 16 Brettern) weiter. Auch diese 3. Runde wurde bereits
ausgelost. Im Ergebnisportal können aktuell davon nur 2 Begegnungen angezeigt werden, da die
Sieger der 2. Runde noch nicht feststehen.
Die Begegnungen der 3. Runde lauten:
Welper I gegen Bochumer SV 02 II
Gerthe-Werne II gegen den Sieger aus der Begegnung SG Bochum 31 gegen Bochumer SV 02 I
Sieger aus der Begegnung Hattingen gegen Annen II gegen Linden
Höntrop I gegen Welper II


Das Halbfinale findet dann am 17.12 statt; möglichst auch an einem gemeinsamen Ort