Bezirks-Jahres-Hauptversammlung vom 13.11.2021

Tagungsdauer: 11-16.30 Uhr.
Vier Vereine waren entschuldigt Grund der erhöhten Inzidenzen nicht anwesend.  

1. Vorsitzender Klaus Werner unserer Schachjugend stand nicht mehr für das Ehrenamt zur Verfügung.      Für sein langjähriges Engagement gebührt ihm unser Dank und unser Respekt.
Als Nachfolger sind unsere Schachfreunde Wolfgang Linde und Dr. Torsten Schaller (SV Welper) kommissarisch bis zur Jugendversammlung von den Vereinsdelegierten einstimmig gewählt worden. Schachfreund Uli Wolf steht weiter für das Amt als 2.Jugendleiter zur Verfügung.  
Wir wünschen Torsten und Wolfgang trotz schwieriger Zeiten einen guten Start und viel Erfolg für die weitere Bezirks-Jugendarbeit.

Alle Amtsinhaber aus dem Seniorenbereich wurden in ihrem Amt einstimmig bestätigt.
Unsere neue Satzung mit dem Auftrag unsere Organisation als e.V in das Vereinsregister einzutragen, ist verabschiedet.
Dirk Leimkühler (1.Vorsitzender Schachkreis Hattingen) ist für 50-jährige Mitgliedschaft vom Vorstand mit einem Ehrenbrief geehrt worden.

Öffentlichkeitsarbeit: Unsere neue Schachfreizeitanlage (Am Hagenacker) wurde erörtert. Gesucht werden Schachfreunde die mit Schlüsselgewalt unsere Freizeitanlage mithelfen zu betreiben. Interessierte mögen sich bitte beim Vorstand melden. Die offizielle Einweihung der Außenanlage erfolgt im Frühjahr 2022.   

Für den Vorstand                                
Peter Kalkowski

Einladung zur Bezirks-Jahreshauptversammlung beim SV Welper am Samstag 13.11.21 um 11 Uhr

Hinweise: 3G konform sind die Nachweise vorzuzeigen und pro Verein ist nur ein Vertreter zugelassen.

Lieber Ehrenvorsitzender, Vorsitzende, Geschäftsführer und Vereinsvertreter, 

endlich ist es soweit wir können uns wieder in einer Präsentveranstaltung treffen, wir laden ein zur JHV2021.

Einladung und Tagesordnung unserer Jahreshauptversammlung am 13.11.21 um 11 Uhr im  
Bürgerzentrum Holschentor, Talstr. 8, 45527 Hattingen (Vereinsheim SV Welper 1922).  1. OG (Raum III), entnehmt bitte der Anlage 1 Einladung und Tagesordnung. 

Aufgrund der aktuellen Lage ist jeweils nur ein Delegierter pro Verein zugelassen, die Raumkapazität ist auf 25 Personen begrenzt. Es gelten die aktuellen allgemeinen Hygienevorschriften.

Interessiert sich ein Kandidat*inn  für die Nachfolge des 1.Vorsitzenden die nicht als Delegierter von einem Verein vertreten sind, sind diese Kandidaten*innen herzlich zur JHV zusätzlich eingeladen.

Interessierte bitte vor ab beim Vorstand melden.  

In Anlage zwei findet ihr die Vorstellung und Konzept Freizeitpark/Freizeitschachanlage  „Am Hausacker“ und in Anlage drei das Ergebnisprotokoll Vorstandssitzung vom 11.09 in Velbert. 

Insofern die vorliegenden E-Mailadressen der Vereinsvertreter aktuell sind geht diese Ankündigung und Einladung zur JHV  per Mail an die Vereins E-Mail Empfänger. 

Die Einladung gilt als zugestellt(Beschluss JHV von 2016 „offizielle Mitteilung auf Bezirkshomepage veröffentlicht“ so wie „elektronische Zustellung“) und ist nicht anfechtbar. 

Mit sportlichen Grüßen
Peter Kalkowski, 1.Vorsitzender

Anlagen:
1. Einladung und Tagesordnung JHV 21
2. Freizeitpark Am Hausacker
3. Protokoll Vorstandsitzung vom 11.09.21 

Link zur Freizeitanlage Am Hausacker (Stadt Bochum)
Link zur Freizeitanlage Am Hausacker (WAZ)

Vorstandssitzung

Der Vorstand tagt am 11.09.21 um 11:00 Uhr in der Jugendherberge Am Buschberg 17-19 42549 Velbert.

Peter Kalkowski gibt sein Amt als Bezirksvorsitzender zur kommenden Jahreshauptversammlung auf. Alle Vereine sind dazu aufgerufen sich Gedanken um eine Nachfolge zu machen.

Mitglieder die Interesse haben sich im Bezirksvorstand einzubringen, sind zur Vorstandssitzung herzlich eingeladen.

Info und Kontakt : Peter. Kalkowski (et)t-online.de   Tel..: 0234-64554.

Für den Vorstand                                                                                                       

Peter Kalkowski

SVR: Wiederaufnahme des Spielbetriebs

Verbandsspielausschuss (VSA) hat getagt

Wie bereits auf der Homepage des SVR veröffentlicht hat der VSA am Donnerstag die Termine für die restlichen Wettkämpfe in den Spielklassen des SVR festgelegt. Diese sind inzwischen auch im Ergebnisportal hinterlegt.
Die ausrichtenden Vereine haben so die Möglichkeit, ihrer Heimspiele bereits jetzt zu planen. Der VSA hofft, dass die Entwicklung der Pandemie einen Abschluss der Saison am Brett zulässt.
Am 29.06.2021 wird der VSA final entscheiden
, ob die Wettkämpfe stattfinden können oder nicht. Da spätere Termine nicht möglich sind, würde im Fall der Absage dieser Termine der aktuelle Tabellenstand als Abschlusstabelle gewertet. Falls die geplanten Termine nicht abgesagt werden müssen, bietet die Spielleitung des SVR eine Online-Informationsveranstaltung für die Mannschaftsführer der Mannschaften der Spielklassen des SVR am Donnerstag, den 01.07.2021 um 19.00 Uhr an. Ich bitte um Mitteilung, welchem Mannschaftsvertreter ich die Zugangsdaten dieser Info-Veranstaltung übermitteln soll. Aus Kapazitätsgründen kann nur ein Vertreter pro Mannschaft teilnehmen.
Sebastian Zimmer Staffelleiter Schachverband Ruhrgebiet

Tiefe Trauer um Norbert Franke

Der Schachbezirk Bochum trauert um einen seiner ganz Großen!

Am 10.12.2020 verstarb Norbert Franke im Alter von 90 Jahren.
Norbert hat den Schachsport in Bochum wie kaum jemand sonst nachhaltig geprägt.
Von 1969 bis 1974 gehörte Norbert dem Vorstand des Bezirkes an und lenkte insbesondere als Manager in vorderster Reihe die Geschicke seines Verein SG Bochum 31 maßgeblich mit.
Mit vielen Auszeichnungen (DSB, NRW, SVR, SBBO) wurde sein Einsatz im Ehrenamt gewürdigt.
Lieber Norbert, der Schachsport in Bochum vermisst Dich.
Wir werden Dich und Dein Wirken nicht vergessen und Dein Andenken bewahren.
Unsere Gedanken sind auch bei Deinen Angehörigen und Freunden.
Wir wünschen Ihnen in dieser schwierigen Zeit viel Kraft.

Der Vorstand Schachbezirk Bochum
Peter Kalkowski, 1.Vorsitzender

Stadt Bochum schließt bis auf weiteres alle Sportstätten

Sehr geehrte Damen und Herren,

die weitere Ausbreitung des Coronavirus in Deutschland macht es notwendig, Maßnahmen und Handlungsempfehlungen ständig an die neuesten Entwicklungen anzupassen.

Aufgrund der aktuellen Lage hat der Krisenstab der Stadt Bochum entschieden, dass ab 26.10.2020, bis auf weiteres die städtischen Sportstätten geschlossen sind.

Dies bedeutet, dass der gesamte Trainings- und Spielbetrieb einzustellen ist und keinerlei Veranstaltungen in diesen Bereichen durchgeführt werden dürfen.

Es wird darauf hingewiesen, dass eine Stornierung der bereits zugewiesenen Nutzungszeiten nicht erforderlich ist. Sobald absehbar ist, dass der Betrieb auf den städtischen Sportstätten wieder aufgenommen werden kann, werden wir Sie unverzüglich informieren.

Alle aktuellen Informationen zum Coronavirus erfahren sie u.a. auf der Homepage der Stadt Bochum.

Mit freundlichen Grüßen
Im Auftrag Mario Albers Stadt Bochum
Referat für Sport und Bewegung
Stellvertretender Referatsleiter

Westhoffstr.17
44791 Bochum Homepage: http://www.bochum.de/sportamt

Karl Niebaum vom SVR und Norbert Franke vom DSB geehrt

Karl Niebaum mit goldener Ehrennadel des SVR geehrt

Für seine langjährige ehrenamtliche Tätigkeit im Schachbezirk Bochum (u.a. war er 37 Jahre als Kassierer tätig) wurde in dieser Woche Karl Niebaum (SV Welper) mit einer Urkunde und der Ehrennadel in Gold vom Schachverband Ruhrgebiet ausgezeichnet.
Der Vorstand des SB Bochum schließt sich dem Dank des Schachverband Ruhrgebiet an Karl Niebaum für seine stets korrekte und engagierte Mitarbeit an.

Norbert Franke mit dem Ehrenteller des DSB geehrt

Für 54 Jahre ehrenamtliches Engagement und sportliche Erfolge (SG Bochum 31 und Bezirk) wurde Norbert Franke anlässlich seines 90. Geburtstag mit einer Urkunde und dem Ehrenteller ausgezeichnet .
DSB Präsident Ullrich Krause übermittelte in schwierige Zeiten persönliche Glückwünsche.
Der Vorstand des SB Bochum schließt sich dem Dank und Glückwünsche des Deutschen Schachbund an.

Unser Bezirk lebt durch das ehrenamtliche Engagement von Menschen wie Karl und Norbert.

Ligaspielbetrieb des DSB

Der Deutsche Schachbund informiert Saison der 2. Bundesliga verlängert bis 2021!

Per E-Mail versendete der Spielleiter des Schachbundes NRW daraufhin folgende Zeilen. Demzufolge werden wohl alle Verbände die aktuelle Saison bis 2021 verlängern:

Hallo zusammen,

unten die Info des DSB mit der Entscheidung zur Verlängerung des Spieljahres.

Mit erscheint es sinnvoll, dass der SBNRW eine identische Regelung erreicht.
Wir stimmen im BSA einen entsprechenden Antrag für den Kongress ab.

MfG Frank Strozewski

Die Info des DSB mit der Entscheidung zur Verlängerung des Spieljahres (Herrn Kohlstädt): Weiterlesen