Meldetermin der Mannschaftsaufstellungen 30.09.21

Liebe Vereinsspielleiter, 

bis zum 30.9.2021 muss die namentliche Eingabe eurer Spieler im Ergebnisportal erfolgen!
Dies betrifft sowohl den Verband als auch den Bezirk (NRW bis 10.9.!).
Für den Bochumer Bezirk habe ich die Staffeln gemäß Beschluss der Spielleiterversammlung eingerichtet.
Die Aufteilung der Mannschaften auf die NRW-Staffeln ist erfolgt.
Im Verband ist eine Verteilung der Mannschaften auf die Staffeln am 20.9. geplant (Arbeitssitzung am 18.9. in Erkenschwick). Unabhängig davon kann jedoch ein erster Entwurf (Änderungen sind dann bis zum 30.9. möglich; die Eingaben sind nicht öffentlich einsehbar!) bereits jetzt gespeichert werden.
Bitte nicht erst am letzten Tag einen Hilferuf bezüglich der Eingabe senden!
Vorher bin ich gerne bereit Hilfestellung zu leisten. 

Klaus Löffelbein
Bezirksspielleiter

Ergebnisse der Spielleiterversammlung am 24.8.21 bei der SU Annen

Zur Spielleiterversammlung erschienen 15 Schachfreunde aus 13 Vereinen. Die SG Winz-Baak und der SC an der Uni Bo hatten sich entschuldigt nicht ohne vorher ihre Wünsche detailliert zu kommunizieren. Der Versammlungsraum wurde uns dankenswerter Weise von der SU Annen zur Verfügung gestellt. Unter Einhaltung der 3-G-Regel fanden alle Teilnehmer ausreichend Platz. Als Vertreter des Bochumer Bezirksvorstandes nahmen auch Uli Wolf und Burkhard Koch als Vereinsvertreter teil.

Die schwierigste Aufgabe des Abends bestand sicherlich darin die unterschiedlichen Interessen der Vereine bezüglich der Brettanzahl unter einen Hut zu bringen. Letztlich einigten wir uns auf eine Staffel mit 8 Brettern, die den Namen Bezirksliga erhält, einer Staffel mit 6 Brettern (Bezirksklasse) und einer Staffel mit 4 Brettern (Kreisliga). Die genaue Zuordnung ist folgender Tabelle zu entnehmen.

Unterschiedliche Interessen gab es bei den 6 Mannschaften der Bezirksliga bei der Frage, ob ein- oder doppelrundig gespielt werden sollte. Auch bedingt durch die recht kurze Saison von November bis Mai einigte man sich (per Abstimmung) auf ein einrundiges Turnier.

Auch die Bezirksklasse mit 7 teilnehmenden Mannschaften wird ein einrundiges Turnier spielen. Die Kreisliga mit 4 Mannschaften spielt doppelrundig. Für alle 3 Staffeln wurden auch die Termine festgelegt (Tabelle!).

Da die 3 Staffeln nicht nach sportlichen Gesichtspunkten (Auf- bzw. Abstieg) zusammengestellt wurden, ist bei einer positiven personellen Entwicklung eines Vereins aus allen Staffeln ein Aufstieg in den Verband denkbar. Die Spielleitung wird rechtzeitig die Entwicklung sondieren. Denn leider hat z. B. der Essener Bezirk 3 Aufsteiger in den Verband melden können, Bochum dagegen keinen.

Im Bezirk wird die Saison starten mit dem Viererpokal am 7.11.2021. Die übergeordneten Ebenen beginnen schon früher. Das Turnier wird jedoch nicht wie früher (als es noch keine Pandemie gab) als geschlossene Veranstaltung durchgeführt. Die erstgenannte Mannschaft ist Gastgeber (Tabelle Viererpokalkeine zentrale Ausrichtung!) und hat an den Brettern 1 und 4 Schwarz. Die Meldungen der Vereine ergaben genau 16 teilnehmende Mannschaften, so dass nach 2 KO-Runden 4 Teilnehmer übrigbleiben, die (wie auf der vorletzten Spielleiterversammlung beschlossen) in einem Schnellturnier die beiden Vertreter des Bezirks für die NRW-Ebene ausspielen. Bedingt durch die kurze Saison war es nur möglich den Spieltermin (sonntags) parallel zu einer anderen Staffel zu legen. Die Mannschaften, die in der NRW-Klasse spielen, werden daher einen Verlegungstermin benötigen. Auch der 2. Termin (30.1.2021) liegt parallel zur NRW-Klasse.

Zuletzt einigte sich die Versammlung auf eine einheitliche Bedenkzeit für alle Klassen. Von der Bundesliga bis zur Kreisliga wird daher mit folgender Bedenkzeit (auch mittlere Fischer-Bedenkzeit genannt) gespielt: 1:40 Grundspielzeit für die ersten 40 Züge; 50 Minuten für den Rest der Partie; Zuschlag von 30 Sekunden pro Zug ab dem 1. Zug.

Wichtig: Mannschaften für den Verband und auch für den Bezirk müssen bis zum 31.8. gemeldet werden (im Bezirk werden die Ergebnisse der Bezirksspielleiterversammlung übernommen, sofern nicht bis zum 31.8. ein Änderungswunsch vorliegt). Die namentliche Auflistung der Spieler hat dann bis zum 30.9.2021 (Verband und Bezirk!) zu erfolgen.

Ausschreibung Viererpokal 2021/2022

Meldung: per Mail an den 1. Bezirksspielleiter bis zum 24.8.2021 18:00 Uhr oder mündlich während der Spielleiterversammlung (24.8. um 19:30).

Termin: Die erste Runde findet am 7.11.2021 statt. Da dieser Termin parallel zur NRW-Klasse liegt, dürfen Vereine, die Spieler aus dieser Klasse einsetzen wollen, den Termin in Absprache mit dem Gegner verlegen. Auch kann in Absprache mit dem Gegner der Vereinsspielabend gewählt werden.

Ort: Die am 24.8. ausgelosten Paarungen finden beim Gastgeber statt, so dass der Wettkampf an 4 Brettern stattfindet (Gastgeber spielt mit Schwarz an den Brettern 1 und 4). Bei mehr als einer Mannschaft pro Verein ist die zusätzliche Angabe der möglichen Bretter im Spiellokal anzugeben.

Modus: Am ersten Spieltag (und bis zur Ermittlung von 4 Mannschaften) spielen alle gemeldeten Mannschaften (1 Freilos bei ungerader Teilnehmerzahl) im KO-System mit der für Mannschaftskämpfe üblichen Bedenkzeit. In einer Zwischenrunde wird die Teilnehmerzahl so reduziert, dass 4, 8 oder 16 Mannschaften im Wettbewerb verbleiben. Die 4 verbleibenden Mannschaften spielen ein doppelrundiges Schnellturnier (15 Min. plus 5 Sek. Pro Zug). Dieser Modus wurde zuletzt von der Spielleiterversammlung beschlossen und wird beibehalten.

Qualifikation: Sieger und Tabellenzweiter des Schnellturniers (Kriterien bei Punktgleichheit der Mannschaftspunkte: 1. Brettpunkte 2. Berliner-Wertung im Vergleich der punkt- und brettpunktgleichen Mannschaften) werden für die NRW-Ebene gemeldet.

Weitere Termine: die Bezirksspielleiterversammlung legt auf der Basis der dann feststehenden Teilnehmerzahl die weiteren Termine fest. Die Zwischenrunde sollte bis zum 5.12.2021 abgeschlossen sein.

Klaus Löffelbein
1. Bezirksspielleiter

Beendigung der Saison 2019 / 2021

Für die NRW-Ebene wurden die restlichen Begegnungen der Mannschaftsmeisterschaft terminiert. Es ist ein Angebot an die Mannschaften, durch Einsatz ihre Tabellensituation zu verbessern. Die Entscheidung für die Verbandsebene steht noch aus.

Im Bochumer Bezirk scheint dagegen kein sportlicher Anreiz gegeben, die aktuelle Tabellensituation der Mannschaften noch kurzfristig zu verändern. Nach dem zuletzt erspielten Tabellenstand würde ich die 3. Mannschaft von Union Annen als direkten Aufsteiger in den Verband melden. Schwieriger wird es für den Tabellenzweiten Welper 3. Im August müssten Stichkämpfe erfolgen. In der Vergangenheit wurden so noch 2 oder 3 weitere Aufsteiger in den Verband ermittelt. Allerdings ist nicht ganz auszuschließen, dass auch ein vom Bezirk gemeldeter Tabellenzweite direkt in den Verband aufsteigen könnte.

Ich bitte daher die betroffenen Mannschaften der Bezirksklasse mir mitzuteilen, ob ein direkter Aufstieg und ob die Stichkämpfe wahrgenommen werden.

Aus der Kreisliga könnten voraussichtlich mehrere Mannschaften in die Bezirksklasse aufsteigen, da dort zuletzt nur 6 Mannschaften vertreten waren. Der Abstieg aus der Verbandsebene ist dabei zu berücksichtigen.

Der Beginn der kommenden Saison wird nach den Herbstferien liegen (ab 31.10.). Die Meldung der Mannschaften für diese neue Saison muss bis zum 15. August erfolgen. Die namentliche Meldung der Spieler dann bis zum 10.9.

Vor dem 15.8.21 sollte daher noch eine Spielleiterversammlung stattfinden. Es werden dann sowohl die Anzahl der Klassen auf Bezirksebene, die Anzahl der Bretter und auch die darin vertretenen Mannschaften festgelegt.

Die Vereine werden hiermit gebeten, im Zeitraum 3.8.21 bis 12.8.21 (ab 19 Uhr oder 19:30) ein Raumangebot für diese Versammlung (in den letzten Jahren 12 bis 18 Teilnehmer) zu machen.

Klaus Löffelbein

Bezirksspielleiter

Entscheidungen der Spielleiterversammlung vom 16.7.2019


Zu Beginn der Versammlung wurde eine leicht veränderte Turnierordnung des Schachbezirks Bochum 2019 verteilt, die ohne Widerspruch blieb.

Im Bezirk wird in 3 Klassen gespielt. Die Bezirksklasse (8 Bretter) spielt mit 6 Mannschaften; die Kreisliga (6 Bretter) mit 9 Mannschaften und die Kreisklasse (4 Bretter) mit 4 Mannschaften. Bezirksklasse und Kreisklasse spielen doppelrundig. Alle Termine und Paarungen können im Ergebnisportal eingesehen werden.

Neu wurde die Bedenkzeit für diese 3 Staffeln auf 2 Std. für die ersten 40 Züge und dann 30 Minuten für den Rest der Partie festgelegt. Gegenüber der alten Regelung reduziert sich also die Zeit nach dem 40 Zug.

Eine Festlegung für die Saison 2020/2021 auf 2 Gruppen mit je 6 Brettern wollte die Versammlung nicht treffen. Diese Entscheidung wird jedoch auf der nächsten Jahreshauptversammlung des Bezirks zur Abstimmung kommen.

Für die Bezirksklasse mussten als Ergänzung zu der veröffentlichten Terminplanung weitere Termine (insgesamt 10) gefunden werden. Bei diesen zusätzlichen Terminen ist die jeweilige Urlaubsplanung zu bedenken. So findet die 3. Runde an einem „langen“ Wochenende statt (3.11.); die 4. Runde findet am Volkstrauertag statt und die letzte Runde liegt am Ende der Osterferien.

Für die Kreisliga gab es nur einen Änderungswunsch. Die letzte Runde wurde auf den 17.5. um eine Woche vorverlegt.

Ferner sind im Ergebnisportal auch schon einige Verlegungswünsche berücksichtigt.

Der Viererpokal wird komplett nach längerer Diskussion neugestaltet. Geplant ist am Wochenende (31.8. / 1.9.) die erste Runde mit Turnierpartien durchzuführen. Der Termin hängt davon ab, welche Räumlichkeiten gefunden werden. In der Schulaula der SG Bochum 31 finden evtl. Jugendkämpfe an einem oder an beiden Tagen statt. Auch die Schachfreunde aus Linden wollen in den nächsten Tagen überprüfen, ob ein geeigneter Raum zur Verfügung steht.

Sollten zu diesem ersten Termin mehr als 16 Mannschaften melden (die Vereine werden noch gebeten bis zum 11.8. eine verbindliche Meldung abzugeben), wäre eine Zwischenrunde erforderlich, um auf verbleibende 8 Mannschaften zu kommen. Diese 8 Mannschaften ermitteln dann in einer letzten mit Turnierpartien gespielten Runde die letzten 4 teilnehmenden Mannschaften. Diese 4 spielen dann an einem Tag mit Schnellschachpartien (15 Minuten Grundbedenkzeit + 10 Sekunden pro Zug) die beiden Teilnehmer für die NRW-Ebene aus.

Die Blitzmannschaftsmeisterschaft findet abhängig von geeigneten Räumlichkeiten am 21. oder 22.3. statt.

Die Blitzeinzelmeisterschaft findet am 1.2.2020 um 15 Uhr in Witten-Annen statt.

Die Bezirkseinzelmeisterschaft soll im gleichen Modus wie in den Vorjahren am Wochenende des 15.3.2020 stattfinden.

Bezüglich des Einzelpokals wird erneut versucht, an zunächst 4 Standorten die Teilnehmer für eine Endrunde zu ermitteln.

Klaus Löffelbein

Bezirksspielleiter

Verbandsspielleiter-Sitzung

Viel zu erzählen gibt es nicht von der gestrigen SVR-Verbandsspielleiter-Sitzung in Oer-Erkenschwick. Das beeindruckenste war wohl noch das Wetter, das führte zu einigen Staus, dadurch hatten die Vertreter von Essen-Werden gar zwei Stunden Anfahrt.

Im Grunde ging es nur darum Spielverlegungs-Wünsche an den Mann zu bringen. Die Vereine, die keinen Wunsch hatten, waren somit schnell fertig.

Es folgend die Mannschaften unseres Bezirkes in den einzelnen Ligen/Klassen des Verbandes:

Verbandsliga – Gr. 1       Termine
– Bochumer SV 2
Verbandsliga – Gr. 2       Termine
– SV Bochum-Linden 1

 

Verbandsklasse – Gr. 1   Termine
– SV Günnigfeld 1
– Sport Union Annen 1
Verbandsklasse – Gr. 2   Termine
– SG Bochum 3              (Absteiger)
– SV Wattenscheid 3
Verbandsklasse – Gr. 3   Termine
– SG Höntrop 1              (Aufsteiger)
– SC Gerthe – Werne 1

Verbandsbezirksliga – Gr. 2     Termine
– SG Witten 1                 (Absteiger)
– Sport Union Annen 2
Verbandsbezirksliga – Gr. 3     Termine
– SV Welper 2                 (Absteiger)
– SV Wattenscheid 4
– Bochumer SV 3
– SV Günnigfeld 2
– SV Hattingen 1
– SF Springer Bochum 1 (Aufsteiger)
– SG Bochum 4                 (Absteiger)
– Bochumer SV 4
– SG Höntrop 2                 (Aufsteiger)
– SC Gerthe – Werne 2
Verbandsbezirksliga – Gr. 5     Termine
– SG Winz-Baak 1
– SV Bochum-Linden 2