Entscheidungen der Spielleiterversammlung vom 16.7.2019


Zu Beginn der Versammlung wurde eine leicht veränderte Turnierordnung des Schachbezirks Bochum 2019 verteilt, die ohne Widerspruch blieb.

Im Bezirk wird in 3 Klassen gespielt. Die Bezirksklasse (8 Bretter) spielt mit 6 Mannschaften; die Kreisliga (6 Bretter) mit 9 Mannschaften und die Kreisklasse (4 Bretter) mit 4 Mannschaften. Bezirksklasse und Kreisklasse spielen doppelrundig. Alle Termine und Paarungen können im Ergebnisportal eingesehen werden.

Neu wurde die Bedenkzeit für diese 3 Staffeln auf 2 Std. für die ersten 40 Züge und dann 30 Minuten für den Rest der Partie festgelegt. Gegenüber der alten Regelung reduziert sich also die Zeit nach dem 40 Zug.

Eine Festlegung für die Saison 2020/2021 auf 2 Gruppen mit je 6 Brettern wollte die Versammlung nicht treffen. Diese Entscheidung wird jedoch auf der nächsten Jahreshauptversammlung des Bezirks zur Abstimmung kommen.

Für die Bezirksklasse mussten als Ergänzung zu der veröffentlichten Terminplanung weitere Termine (insgesamt 10) gefunden werden. Bei diesen zusätzlichen Terminen ist die jeweilige Urlaubsplanung zu bedenken. So findet die 3. Runde an einem „langen“ Wochenende statt (3.11.); die 4. Runde findet am Volkstrauertag statt und die letzte Runde liegt am Ende der Osterferien.

Für die Kreisliga gab es nur einen Änderungswunsch. Die letzte Runde wurde auf den 17.5. um eine Woche vorverlegt.

Ferner sind im Ergebnisportal auch schon einige Verlegungswünsche berücksichtigt.

Der Viererpokal wird komplett nach längerer Diskussion neugestaltet. Geplant ist am Wochenende (31.8. / 1.9.) die erste Runde mit Turnierpartien durchzuführen. Der Termin hängt davon ab, welche Räumlichkeiten gefunden werden. In der Schulaula der SG Bochum 31 finden evtl. Jugendkämpfe an einem oder an beiden Tagen statt. Auch die Schachfreunde aus Linden wollen in den nächsten Tagen überprüfen, ob ein geeigneter Raum zur Verfügung steht.

Sollten zu diesem ersten Termin mehr als 16 Mannschaften melden (die Vereine werden noch gebeten bis zum 11.8. eine verbindliche Meldung abzugeben), wäre eine Zwischenrunde erforderlich, um auf verbleibende 8 Mannschaften zu kommen. Diese 8 Mannschaften ermitteln dann in einer letzten mit Turnierpartien gespielten Runde die letzten 4 teilnehmenden Mannschaften. Diese 4 spielen dann an einem Tag mit Schnellschachpartien (15 Minuten Grundbedenkzeit + 10 Sekunden pro Zug) die beiden Teilnehmer für die NRW-Ebene aus.

Die Blitzmannschaftsmeisterschaft findet abhängig von geeigneten Räumlichkeiten am 21. oder 22.3. statt.

Die Blitzeinzelmeisterschaft findet am 1.2.2020 um 15 Uhr in Witten-Annen statt.

Die Bezirkseinzelmeisterschaft soll im gleichen Modus wie in den Vorjahren am Wochenende des 15.3.2020 stattfinden.

Bezüglich des Einzelpokals wird erneut versucht, an zunächst 4 Standorten die Teilnehmer für eine Endrunde zu ermitteln.

Klaus Löffelbein

Bezirksspielleiter

Werbeanzeigen

Verbandsspielleiter-Sitzung

Viel zu erzählen gibt es nicht von der gestrigen SVR-Verbandsspielleiter-Sitzung in Oer-Erkenschwick. Das beeindruckenste war wohl noch das Wetter, das führte zu einigen Staus, dadurch hatten die Vertreter von Essen-Werden gar zwei Stunden Anfahrt.

Im Grunde ging es nur darum Spielverlegungs-Wünsche an den Mann zu bringen. Die Vereine, die keinen Wunsch hatten, waren somit schnell fertig.

Es folgend die Mannschaften unseres Bezirkes in den einzelnen Ligen/Klassen des Verbandes:

Verbandsliga – Gr. 1       Termine
– Bochumer SV 2
Verbandsliga – Gr. 2       Termine
– SV Bochum-Linden 1

 

Verbandsklasse – Gr. 1   Termine
– SV Günnigfeld 1
– Sport Union Annen 1
Verbandsklasse – Gr. 2   Termine
– SG Bochum 3              (Absteiger)
– SV Wattenscheid 3
Verbandsklasse – Gr. 3   Termine
– SG Höntrop 1              (Aufsteiger)
– SC Gerthe – Werne 1

Verbandsbezirksliga – Gr. 2     Termine
– SG Witten 1                 (Absteiger)
– Sport Union Annen 2
Verbandsbezirksliga – Gr. 3     Termine
– SV Welper 2                 (Absteiger)
– SV Wattenscheid 4
– Bochumer SV 3
– SV Günnigfeld 2
– SV Hattingen 1
– SF Springer Bochum 1 (Aufsteiger)
– SG Bochum 4                 (Absteiger)
– Bochumer SV 4
– SG Höntrop 2                 (Aufsteiger)
– SC Gerthe – Werne 2
Verbandsbezirksliga – Gr. 5     Termine
– SG Winz-Baak 1
– SV Bochum-Linden 2

 

Vorläufige Bezirkstermine Saison 2019/2020

Termin Bezirk
01.09.2019 Viererpokal ???
08.09.2019 Bezirks-/Kreisklasse 1
15.09.2019 Kreisliga 1
29.09.2019 Bezirks-/Kreisklasse 2
06.10.2019 Kreisliga 2
13.10.2019 Herbst-
20.10.2019 ferien
03.11.2019 „langes“ Wochenende
10.11.2019 Kreisliga 3
17.11.2019 Volkstrauertag
24.11.2019 Totensonntag
01.12.2019 Bezirks-/Kreisklasse 3
08.12.2019 Kreisliga + evtl. 4erPokal 4
22.12.2019 Weihnachts-
29.12.2019 ferien Bezirks- /
12.01.2020 Bezirks-/Kreisklasse 4 Kreisklasse Kreisliga
19.01.2020 Kreisliga 5 1. 08.09.2019 15.09.2019
26.01.2020 Viererpokal ??? 2. 29.09.2019 06.10.2019
02.02.2020 Bezirks-/Kreisklasse 5 3. 01.12.2019 10.11.2019
09.02.2020 Kreisliga 6 4. 12.01.2020 08.12.2019
16.02.2020 Viererpokal ??? 5. 02.02.2020 19.01.2020
23.02.2020 Karneval 6. 01.03.2020 09.02.2020
01.03.2020 Bezirks-/Kreisklasse 6 7. 29.03.2020 08.03.2020
08.03.2020 Kreisliga 7 8. 26.04.2020
22.03.2020 Blitzmannschaftsmeisterschaft 9. 24.05.2020
29.03.2020 Bezirks-/Kreisklasse 7
05.04.2020
12.04.2020 Ostern
26.04.2020 Kreisliga/Kreisklasse 8
10.05.2020 Muttertag
24.05.2020 Kreisliga/Kreisklasse 9
31.05.2020 Pfingsten
28.06.2020 Schulferien

Anmerkungen zu den Bezirksterminen:

  1. Auf der Jahreshauptversammlung gab es den Antrag den Viererpokal wieder im alten Modus auszutragen. Dieser Antrag wurde an die Spielleiterversammlung verwiesen und steht zur Abstimmung an. Je nach Modus fallen unterschiedlich viele Termine an.
  2. Bei den Terminen wird von 7 Mannschaften in der Bezirksklasse, 8 oder 9 Mannschaften in der Kreisliga und 4 oder 5 Mannschaften in der Kreisklasse ausgegangen. Eine endgültige Klassenzuordnung und damit auch verbunden die Anzahl der Klassen wird dann am 16.7. entschieden.
  3. Alle Termine werden endgültig auf der Spielleiterversammlung beschlossen! Änderungswünsche sollten daher bereit gehalten werden.

Bezirkstermine als Excel-Dateien:
Termine 19_20 nur Bezirk
Termine SVR_19_20 Bezirk bis DSB

Aussichten unserer Mannschaften

Bezirksspielleiter Klaus Löffelbein hat zusammengestellt, wie es um unsere Teams in den einzelnen Ligen steht.

Diese Übersicht lasse ich nun mal so wirken:

1. Bundesliga nicht vertreten
2. Bundesliga Bochumer SV 02 Klassenerhalt
NRW-Oberliga SV Wattenscheid kann absteigen
SG Bo. 31 kann absteigen
NRW-Liga / -Klasse nicht vertreten
(Regionall.) Welper
Wattenscheid (2)
SG Bo. 31 (2) kann absteigen
Verb.-Liga Linden
Bochumer SV 02 (2)
Verb.-Klasse Wattenscheid (3) können aufsteigen
SU Annen können aufsteigen
SG Bo. 31 (3) Absteiger
SC Gerthe – Werne
SV Günnigfeld kann absteigen
SV Welper (2) kann absteigen
SG Witten kann absteigen
V.-Bez.-Liga SG Höntrop können aufsteigen
Winz-Baak können aufsteigen
SG Bo. 31 (4) Absteiger
SU Annen (2)
Bochumer SV 02 (3)
Bochumer SV 02 (4)
Wattenscheid (4)
SV Hattingen
SV Linden (2)
SV Günnigfeld (2)
SC Gerthe – Werne (2) kann absteigen

Kateryna Lagno ist Blitzweltmeisterin

Die für Bochum 02 spielende Kateryna Lagno wurde mit 13,5 Punkten aus 17 Runden bereits am 30. Dezember in der Manege im russischen St. Petersburg Blitzweltmeiterin. Sie ging mit zweitbester ELO an den Start und gewann mit einem halben Punkt Vorsprung den Titel, herzlichen Glückwunsch!
Die Deutsche Elisabeth Pähtz erreicht nach Endspurt mit 11,0 Punkten Platz 14.

Im Open verteidigte Magnus Carlsen mit 17,0 Punkten aus 21 Partien seinen Titel.

Berichte und Tabellen dazu:
Chessbase: Carlsen bleibt Weltmeister im Blitz
Schach-Ticker: Magnus Carlsen und Kateryna Lagno gewinnen King Salman Blitz-Weltmeisterschaften
Tabellen auf chess-results.com

Bezirkseinzelblitz Ausrichter gesucht

Liebe Schachfreunde,

neben meinen besten Wünschen für das Jahr 2019 habe ich eine dringende Nachfrage!

Wer sieht sich in der Lage kurzfristig die Bezirksblitzmeisterschaft auszurichten?

Gespielt werden müsste noch im Januar, da bereits Anfang Februar auf der
nächsthöheren Ebene gespielt wird.

Ideal wären die Samstage (14 Uhr) 19.1.2019 oder 26.1.2019.

Sollte der Aufwand zu groß sein extra samstags das Spiellokal zu öffnen,
so wäre ich auch dankbar für ein Angebot das Turnier am Freitagabend
durchzuführen. Hierfür käme der 11. oder 18.1.2019 in Frage.
Ich selber würde das Turnier leiten; nur Raum und elektronische Uhren
müssten zur Verfügung gestellt werden.

In den letzten Jahren haben meist um die 12 Spieler teilgenommen.

Klaus Löffelbein