Blitz-Mannschaft am 15.4 bei SG Ennepe-Ruhr-Süd

Der Bezirks-Mannschafts-Blitz findet am 15.04.2023 um 14 Uhr bei der SG Ennepe-Ruhr-Süd statt!
Spielort: „Umkleidehaus an der Rennbahn“, Jesinghauser Str. 48/50 in 58332 Schwelm.
googlemaps-Link

Schon mal vorab einen herzlichen Dank an den Ausrichter SG Ennepe-Ruhr-Süd.
Der Platz dort ist allerdings ein wenig begrenzt, mehr als 11 Teams haben keinen Platz.
Somit setze ich einen Anmeldeschluss um zu sehen, dass es mit der Mannschafts-Anzahl passt.

Meldeschluss ist der 13.04.23 bis 22 Uhr.
Vorerst können sich auch mehrere Teams pro Verein melden, falls aber die 11 Teams überschritten werden, müssten zweite Mannschaften zurücktreten. Das wird dann aber am 14.4 frühzeitig bekannt gegeben.
Sollten vor dem Meldeschluss bereits die 11 Teams erreicht sein, gebe ich es frühzeitig bekannt.

Anmeldung an: 1-spielleiter[AT]sb-bo.de

Hinweis: Bereits am 22.04.23 findet der Verbands-Mannschafts-Blitz statt.

Werbung

Hinweis auf NRW-Schnellschach-Mannschafts-Turnier am 9.10.22

Termin: Sonntag, 09.10.2022, 11:30 Uhr
Ort: Stadthalle Oer-Erkenschwick, Berliner Platz 14, 45739 Oer-Erkenschwick
Bedenkzeit: 15 Minuten zuzüglich 10 Sekunden je Zug je Spieler und Partie
Preise: 1. Platz: 160,00 Euro, 2. Platz 120,00 Euro, 3. Platz 80,00 Euro, 4. Platz 40,00 Euro + Sonderpreise
Startgeld: 50,00 Euro je Mannschaft
Hinweis: Jeder Teilnehmer erhält ohne weitere Kostenbeteiligung einen Mittagsimbiss und am Nachmittag Kaffee und Kuchen. Von den Teilnehmern werden die Einzelergebnisse und die Wertungszahlen mit Namen und eventuell auch Fotos veröffentlicht.

Genaue Ausschreibung: NRW-Cup / NRW Schnellschach-Mannschafts-Turnier 2022

Ergebnis der außerordentlichen Bezirks-JHV

Die außerordentliche Bezirks-Jahreshauptversammlung war notwendig, da es auf der regulären JHV nicht gelungen war das Amt des Kassenwartes neu zu besetzen.
Neuer Kassierer, somit Nachfolger von Burkhard Koch, wurde Jan Sören Arnscheidt (Bochumer SV 02).
Zusätzlich musste noch ein weiterer Kassenprüfer gewählt werden, da Wolfgang Linde (SV Welper 22), als einer der beiden Kassenprüfer seit der Jahreshauptversammlung 2. Bezirks-Jugendwart ist.
Zum neuen Kassenprüfer wurde Thomas Freisen (SV Günnigfeld) gewählt, er ist nun neben Andreas Wotenik (SF Springer Bochum) der zweite Kassenprüfer.

Erinnerung: Am 28.06. 19:30 Uhr findet beim SV Günnigfeld die Bezirksspielleiter-Versammlung statt.

SVR – Mannschafts-Saison 2019/21 geht weiter + Zoom Infoveranstaltung 28.06 20 Uhr

Hallo zusammen,

der VSA hat auf der Sitzung am 24.06. entschieden, dass die Saison am Brett beendet wird. Der im Mai vorgestellte Terminplan wurde bestätigt:

In der Anlage befinden sich die beschlossenen Hygieneregelungen und Ergänzungen der Ausschreibung, ferner ein Formular zur Erfassung der Teilnehmerdaten zur möglichen Nachverfolgung.

Bereits an dieser Stelle ein Hinweis zu Bußgeldern: Wenn bis Mittwoch vor dem Spieltag eine Absage erfolgt (an strozewski@t-online.de und sebastianzimmer@schachclubwerl.de), wird kein Bußgeld verhängt!

Bitte beachtet bei den Absagen das gemäß Verbands Turnier Ordnung 7.6.6.

„(…)Eine Mannschaft, die zu mehr als zwei Mannschaftskämpfen  nicht  angetreten  ist,  scheidet  aus  der  Mannschaftsmeisterschaft  aus und gilt als erster Absteiger ihrer Klasse und Gruppe. „

drei kampflose Niederlagen zum Abstieg führen.

Hier die Zugangsdaten zur Infoveranstaltung, mit der Bitte das nur ein Teilnehmer pro Mannschaft teilnimmt:

Thema: SV Ruhrgebiet - Infoveranstaltung
Uhrzeit: 28.Juni.2021 20:00 Amsterdam, Berlin, Rom, Stockholm, Wien
 
Zoom-Meeting beitreten

<https://us02web.zoom.us/j/86992911582?pwd=bFVtZVZJRnB2OHcvUzJXUGdqMHZLZz09>
https://us02web.zoom.us/j/86992911582?pwd=bFVtZVZJRnB2OHcvUzJXUGdqMHZLZz09
 
Meeting-ID: 869 9291 1582
Kenncode: 231206
Schnelleinwahl mobil
+496950502596,,86992911582#,,,,*231206# Deutschland
+496971049922,,86992911582#,,,,*231206# Deutschland
 
Einwahl nach aktuellem Standort
        +49 695 050 2596 Deutschland
        +49 69 7104 9922 Deutschland
        +49 30 5679 5800 Deutschland
        +49 69 3807 9883 Deutschland
Meeting-ID: 869 9291 1582
Kenncode: 231206
Ortseinwahl suchen: https://us02web.zoom.us/u/kdw0kSdOoA

Hier können noch alle offenen Fragen geklärt werden.

Mit freundlichen Grüßen

Sebastian Zimmer

-Staffelleiter SVR-

„realCheckMates“ – der neue Schach-Stream aus dem Ruhrgebiet

Am Brett kann man derzeit nicht sitzen, also weichen viele Schachfreunde ins Internet aus. Dort finden sich auf diversen Portalen genügend Gegner, man kann in Teams gegeneinander antreten und eben auch an Trainingskursen teilnehmen. Selbst Meisterschaften finden mittlerweile online statt.

Das alles tun die Welperaner Jan-Henning Sohlmann und Felix Bastians auch, doch nun wollen sie Ihren Spaß am Schach – und nicht nur daran ! – mit anderen teilen. Seit kurzem trifft man die beiden auf twitch.tv  – dort streamen sie gemeinsam unter dem Namen „realCheckMates„. Noch ist das Projekt am Entstehen, doch es ist das erklärte Ziel der beiden, eben nicht noch einen weiteren Stream zu eröffnen, bei dem man anderen nur beim Schachspielen zusehen kann. Da wird es eben auch mal eine Taktik-Lektion geben, ein Endspiel besprochen oder eine seltsame Schachvariante erklärt… und vielleicht auch einmal über schachfremde Themen „philosophiert“.  Der Start war jedenfalls unterhaltsam und vielversprechend – wer sich eine eigene Meinung bilden möchte, schaue unter https://www.twitch.tv/realcheckmates einfach mal zu.  Die beiden planen, mindestens zweimal die Woche „auf Sendung“ zu sein, das nächste Mal kann man den Stream am Samstag, den 01.05. um 19:30 Uhr sehen; dann wieder am Mittwoch, den 05.05. um 20 Uhr.

[Nachtrag 7.5] Der nächste Stream startet heute, Freitag, 07.05 um 21:30 Uhr

Die Streams geben die beiden regelmäßig auf Ihrer zuvor genannten Webseite bekannt. Man darf gespannt sein, was sich die realCheckMates einfallen lassen – auf jeden Fall freuen sie sich auf Zuschauer (in diesen Kreisen „Follower“ genannt) aus dem Schachbezirk und darüber hinaus.

PS: Als Follower könnt ihr Euch zudem auch immer per Email informieren lassen, wenn Die realCheckMates online sind.

****

Torsten Schaller

Spielleiter SV Welper

Tel. 02324 900651

Bezirkseinzelpokal Hauptrunden-Ergebnisse – NRW-Einzelpokal Finale

Bezirkseinzelpokal Hauptrunden

Am Samstag fanden beim SV Welper drei der vier Paarungen statt. Es gab folgende Ergebnisse:

Thomas Freisen      (Günnigfeld) - Dirk Leimkühler    (Welper)           1:0
Burkhard Koch       (Höntrop)    - Marcel Quast       (Gerthe - Werne)   1/2 0,5 : 1,5 Blitz
Abbas Jafari        (Witten)     - Ralph Schmidt      (BO-Linden-Dahlh.) 0:1
Thomas Werschmöller (Witten)     - Jürgen Deutschmann (Hattingen) 30.12  1/2 2,0 : 0,0 Blitz

Thomas Freisen und Ralph Schmidt setzten sich bereits in der Turnierpartie durch. Nur Marcel Quast konnte gegen Burkhard Koch erst in der Blitzentscheidung seiner Favoriten-Rolle gerecht werden. [Nachtrag 30.12.19] Allerdings „gestand“ mir Ralph, dass er eine verlorene Stellung hatte, sein Gegner aber Fehler machte und Ralph somit doch noch gewinnen konnte.

[Nachtrag 30.12.19: von Thomas Werschmöller]
Werschmöller – Deutschmann 0,5-0,5
Caro-Kann Eröffnung – zunächst Vorteile für Weiß, dann mindestens Ausgleich für Schwarz, in der Folge Gewinnchancen für beide Seiten, Partie mündete in einem Springerendspiel in dem Schwarz seinen Springer gegen den entfernten Freibauern von Weiß tauschte, um am Königsflügel seine Bauernmehrheit zu verwerten. Dies konnte Weiß mit Mühe abwehren, so dass ein leistungsgerechtes Remis das Ergebnis war.
Blitz-Entscheidung: Werschmöller – Deutschmann 2-0

NRW-Einzelpokal

Im NRW-Einzelpokal Finale der Vorsaison wurde Wolfgang Linde (SV Welper) Vize-NRW-Pokalsieger

Einzelpokal 2019 – Sieger: Timo Küppers

Beide Finalisten nehmen an der Deutschen Einzelpokalmeisterschaft teil!

Info vom 2. Bezirksspielleiter Michael Peters

Zwei Führungswechsel beim Winterpokal

Die Runden 5 und 6 des Winterpokals fanden erstmalig in den Räumen des SV Linden statt – das Team um Holger Crell schuf perfekte Turnierbedingungen und konnte auch kurz vor den Feiertagen 20 Kinder aus 7 Vereinen begrüßen.

In Runde 4 kam es zum Aufeinandertreffen des Führenden Marian Möhrke (bis dahin 4/4)und des Pokalverteidigers Florian Retterath (3.5/4). Der Welperaner gewann überzeugend und übernahm mit 4.5/5 die Führung. Diese hielt aber nicht lange: in Runde 6  verlor er schon in der Eröffnung eine Figur und konnte die Partie gegen Amin Echargui vom SV Mengede danach nicht mehr umbiegen. Der stark aufspielende  Dortmunder liegt nun mit 5 Punkten gemeinsam mit Marian Möhrke vorn, der im Verfolgerduell  David Nürnberger besiegte. Noch gut im Rennen liegt auch der Brackeler Felix Kommessin mit 4.5/6. Auch an den weiteren Brettern wurde spannendes, manchmal nicht ganz fehlerfreies Schach geboten – die gemeinsamen Analysen bei Würstchen oder Lebkuchen waren aber für alle ein Gewinn.

Für die letzten beiden Runden ist für genügend Spannung gesorgt – alle Teilnehmer freuen sich auf den Endspurt in Annen – nicht nur die, die noch auf die Preisränge schielen…

Winterpokal 2019/20; Stand nach Runde 6
Rang Teilnehmer Verein/Ort Pkte Buchh BuSumm
1. Echargui,Amin SG Mengede 5.0 21.0 110.5
2. Möhrke, Marian SU Annen 5.0 20.5 124.5
3. Kommessin,Felix SF Brackel 4.5 21.5 105.5
4. Retterath,Florian SV Welper 4.5 20.0 122.0
5. Schwarze, Jakob SU Annen 4.0 18.5 117.0
6. Schüppen, Jonathan SF Essen-Werden 4.0 17.5 95.5
7. Nürnberger,David SV Welper 3.0 22.0 104.5
8. Gepting,Richard SV Welper 3.0 21.0 102.5
9. Sönmez,Ismail SG Mengede 3.0 19.0 106.5
10. Bekker,Viktoria SV Mülheim-Nord 3.0 18.5 88.5
11. Radeck,Leon SG Mengede 3.0 15.0 103.0
12. Busche,Marcel Rene SF Essen-Werden 3.0 12.5 95.5
13. Steding, Lennard SU Annen 3.0 11.0 67.5
14. Goldkuhle,Collin SK Germania Kupferdreh 2.5 21.5 106.0
15. Ait Khouya, Muhammad SV Brackel 2.5 15.0 93.5
16. Knoblauch,Simon SF Brackel 2.0 16.0 97.0
17. Kniebel, Sebastian SV Linden 2.0 13.0 93.0
18. Crell, Christopher SV Linden 1.0 18.5 99.0
19. Ait Khouya, Moussa SV Brackel 1.0 12.0 68.0
20. Daoko,Botros SV Welper 1.0 8.5 48.5
21. Schwagenscheidt, Julius SU Annen 1.0 4.0 30.5
22. Vega–Grodwohl, Guillaume SU Annen 1.0 4.0 19.5
23. Akcapinar,Timur SF Essen-Werden 1.0 3.0 14.5
24. Nowak, Jakup SU Annen 1.0 2.5 17.0
25. Kilimann, Titus SV Linden 0.0 2.0 15.0

Mannschaftspokal Viertelfinale

Bereits am 1.12 fanden zwei der vier Viertelfinalpaarungen im 4er-Pokal 2019/20 zentral beim SV Welper statt. Es stehen bereits drei der vier Halbfinalisten fest: Bochumer SV, SC Gerthe-Werne und SV Welper 2.

Der Verbandsligist trat nicht in Bestbesetzung an, so konnte sich SC Gerthe – Werne gegen SV Bochum-Linden-Dahlhausen durchsetzen (Bericht SC Gerthe-Werne):

Br. SC Gerthe – Werne 1 1994 SV Linden 1 1872 2,5:1,5
1 1 Quast, Marcel 2229 2 Schreck, Roland 2109 ½:½
2 2 Brüggestraß, Volker 1994 5 Schmidt, Ralph 1921 ½:½
3 3 Gottmann, Bernd 1953 10 Luek, Harald 1744 1:0
4 4 Berens, Thomas 1801 12 Skara, Milenko 1712 ½:½

 

Etwas überraschend konnte sich SV Welper 2 mit besserer Berliner Wertung (6:4) gegen höherklassige Verbandsklassen-Team von Sportunion Annen 1 durchsetzen:

Br. SV Welper 2 1840 SU Annen 1 1901 2:2
1 11 Leimkühler,Dirk 1871 1 Wicht,Jürgen 2019 1:0
2 12 Teich,Udo 1849 3 Al Ali,Mohamed 1861 0:1
3 14 Wallhoff,Dieter 1844 5 Sondermann,Dirk 1823 1:0
4 16 Sharma,Rakesh 1796 7 Hartung, Dr. Thomas 1899 0:1

 

Bereits am 19. September setzte sich Bochum 02 bei der SG Höntrop II klar durch, verblüffenderweise trat der turmhohe Favorit aus der Verbandsliga gar mit einem Spieler aus der 2. Bundesliga an (Bericht SG Höntrop):

Br. SG Höntrop 2 1502 Bochumer SV 02 2008 0:4
1 1001 Jedner, Volker 1757 8 Prof. Dr. Matthias Kiese 2183 0:1
2 9 Tolksdorf, Jürgen 1622 16 Hinkmann, Jens 1986 0:1
3 10 Hoffmann, Klaus 1589 2002 Goralski, Christian 1941 0:1
4 21 Schneider, Helmut 1041 2003 Peters, Olaf 1923 0:1

 

Am 26. Januar 2020 wird die letzte Paarung SG Bochum 31SV Günnigfeld stattfinden

Es folgt ein Link zur Hauptrunde: Bezirks-Mannschaftspokal 19/20 Start am 1.9.2019

 

Bezirkseinzelpokal Viertelfinale ausgelost

Geplant war, dass erst direkt vor der morgigen Runde (14.12 beim SV Welper) die Paarungen ausgelost werden. Aber da Thomas Werschmöller am Samstag nicht spielen kann und auch keiner aus dem Halbfinale am Vorrunden-Standort Witten nachrücken kann und auch die beiden Vorjahres-Finalisten, beide als Nachrücker vorberechtigt, auch in dieser Saison bereits qualifziert sind, droht, dass wir mit einer ungeraden Anzahl Spieler hätten spielen müssen. Das würde bedeuten, dass ein Spieler am Samstag kampflos gewinnt und somit unnötig anreist.

So wurden die Paarungen bereits gestern ausgelost, damit die Partie mit Thomas Werschmöller nachgespielt werden kann.

Folgende Paarungen sind ausgelost, der Erstgenannte hat Weiß:
Thomas Freisen      (SV Günnigfeld) - Dirk Leimkühler    (SV Welper)
Burkhard Koch       (SG Höntrop)    - Marcel Quast       (SC Gerthe - Werne)
Abbas Jafari        (SG Witten)     - Ralph Schmidt      (SV BO-Linden-Dahlhausen)
Thomas Werschmöller (SG Witten)     - Jürgen Deutschmann (SV Hattingen)

Info vom 2. Bezirlsspielleiter Michael Peters