Kurze Info zur gestrigen JHV

Gestern fand beim SV Günnigfeld die Bezirks-Jahreshauptversammlung statt.
Das ausführlich Protokoll erstelle ich noch, somit hier nur ein paar kurze Hinweise.

Neben dem Vorstand waren 21 Aktive aus 13 (der 15) Vereine anwesend.

Die zu wählenden Vorstandsmitglieder und auch die Kassenprüfer wurden einstimmig wiedergewählt.

Für die Sitzung hatte ich eine Zusammenfassung der Bezirksturniere erstellt.
Diese stelle ich als pdf-Datei nun zur Verfügung: SBBO_JHV_Bericht_Spielleiter_20180417

Der Antrag, den Bezirks-Mannschafts-Pokal als Schnellschach-Turnier auszurichten, wurde mit großer Mehrheit angenommen. Bedenkzeit und der genaue Modus wird bei der Spielleiter-Sitzung festgelegt.

Ich muss daran erinnern, dass mir die aktuellen Vereins-Vorstandsmitglieder mit Adressen zur Veröffentlichung übermittelt werden – die meisten Vereinsdaten sind von 2016 bzw. davor!!

2. Spielleiter Michael Drzasga

Advertisements

Jugend-Turnier-Ankündigungen 2. Teil 2018

Hier die aktualisierte Liste der Jugendturniere in NRW:

 - 21.04.18: U12-, U14-, U14w- und U20w-NRW-Mannschaftsmeisterschaft-Quali
 - 28.04.18: (Ausschreibung pdf) Jugend-Schnellschachturnier, Borken
 - 12.05.18: (Ausschreibung pdf) Niederkasseler Jugendopen, Niederkassel-Lülsdorf
 - 31.05.18: (Ausschreibung pdf) Jugend-Fronleichnamsblitzturnier, Waltrop
 - 09.06.18: (Ausschreibung pdf) Schulschach-Cup, Hattingen
 - 09.06.18: (Ausschreibung pdf) Rudowski-Pokal, Münster
 - 10.06.18: (Ausschreibung pdf) D-E-F Cup, Herzogenrath
 - 15.06.-17.06.18: (Ausschreibung pdf) Girlscamp, Velbert
 - 17.06.18: (Ausschreibung pdf) Werdener Jugendopen, Essen
 - 23.06.18: (Ausschreibung pdf) Jugendopen, Erkrath
 - 30.06.18: Schulschach Cup der Schachjugend NRW
 - 14.07.18: ChessDay, Dortmund
 - 18.08.-25.08.18: (Ausschreibung pdf) Sommerfreizeit Wewelsburg, Büren

Christin Pflieger

Pokal 2018 auf höheren Ebenen

SVR Dähne-Pokal 2018

Wolfgang Linde (SV Welper) hat sich im SVR-Einzelpokal gegen Andreas Walter (MH Nord) durchgesetzt.
Hingegen ist der Setzlistenerste Marcel Quast (SC Gerthe 46-Werne) gegen Bernd Brockhaus (ebenfalls MH Nord) ausgeschieden.

NRW Pokalmannschaftsmeisterschaft 2018

Der SV Welper startet in Plettenberg und der Bochumer SV in Waltrop.

Termine:
Vorrunde: 21. / 22. April 2018 jeweils um 11.00 Uhr
Zwischenrunde: 26. / 27. Mai 2018 jeweils um 11.00 Uhr
Endrunde: 30. Juni / 1. Juli 2018 jeweils um 11.00 Uhr

SVR-Mannschaftsblitz 2018 Bochum 31 siegt vor Wattenscheid

Bochumer Doppelsieg! Ohne Niederlage gewinnt die SG Bochum 31 knapp vor dem SV Wattenscheid.

Der Bochumer SV erreicht zwar nur Platz 11, ist aber für die
NRW- und Deutschen Blitz-Mannschaftsmeisterschaften vorqualifiziert.

Der SV Welper bleibt etwas hinter seinen Möglichkeiten und erreicht Platz 13.

Endstand
Rang Mannschaft TWZ At S R V Man.Pkt. Brt.Pkt
1. SG Bochum 2310 9 4 0 22 – 4 38.0
2. SV Wattenscheid 2268 10 1 2 21 – 5 36.0
3. SF Brackel 2284 9 2 2 20 – 6 36.0
4. SC Hansa Dortmund 2254 9 1 3 19 – 7 36.5
5. SF Katernberg 2220 6 4 3 16 – 10 27.5
6. SK Sodingen / Cas 2158 5 4 4 14 – 12 27.0
7. SV Mülheim Nord 2115 5 3 5 13 – 13 26.5
8. SV Ahlen 2141 3 5 5 11 – 15 22.5
9. SW Oberhausen 2061 4 2 7 10 – 16 20.0
9. SV Horst Emscher 2084 4 2 7 10 – 16 20.0
11. Bochumer SV 2086 3 3 7 9 – 17 21.0
12. SV Waltrop 1988 3 2 8 8 – 18 19.0
13. SV Welper 2126 2 3 8 7 – 19 20.5
14. sc lb Essen 2042 0 2 11 2 – 24 13.5

 

Die einzelnen Paarungen mit Brettergebnissen findet man auf den Seiten des
SVR-Verbandsblitzmannschaftsmeisterschaften 2018.

Bemerkungen zur Auf-und Abstiegssituation 2018

Der Bezirksspielleiter Klaus Löffelbein gibt einen Überblick aus Bochumer Sicht zur neuen Verbandsbezirksliga. Die derzeitige Auf- und Abstiegssituation der Verbandsklasse, Bezirksliga bzw. Bezirksklasse sieht wie folgt aus:

Aktuell befinden sich 7 Mannschaften des Bochumer Bezirks in der Verbandsklasse.
Wattenscheid 3
Welper 2
Günnigfeld
Bochumer SV 2
Höntrop
Winz-Baak
SV Linden

Von diesen Mannschaften steigt der Bochumer SV in die Verbandsliga auf und die Mannschaften von Linden und Welper kämpfen noch um den Aufstieg.
Wattenscheid und Günnigfeld werden voraussichtlich die Klasse halten.
Höntrop hat nur geringe Chancen die Klasse zu halten. Winz-Baak steht als Absteiger fest.

Somit sind 2 Bochumer Absteiger zu befürchten, die in der neuen Spielklasse „Verbandsbezirksliga“ landen. Die Klasse wird zukünftig vom Verband organisiert. Neben den beiden Absteigern stehen dem Bochumer Bezirk somit noch 8 weitere Plätze zu (die 10 Mannschaften werden dann nach regio­nalen Gesichtspunkten im Verband verteilt).

Der Sieger der Bochumer Bezirksliga (aktuell steht Witten auf Platz 1) würde in die Verbandsklasse aufsteigen. Der Tabellenzweite (aktuell wäre dies die SG Bochum 31) würde an Stichkämpfen zum Aufstieg in die Verbandsklasse teilnehmen.

Abhängig von dem Ausgang dieser Stichkämpfe hätten wir daher entweder

–  2 Absteiger aus der Verbandsklasse und 2 Aufsteiger in die Verbandsklasse oder
–  leider 2 Absteiger bei nur einem Aufsteiger.

Im letzten Fall bewirkt dies einen erhöhten (von 2 auf 3) Abstieg in die Bezirksklasse. Aktuell würde dies SC Gerthe – Werne 2 treffen, die daher auf Stichkampfsiege des Tabellenzweiten der Bezirksliga hoffen müssen.

Nach dem aktuellen Stand würden in der Verbandsbezirksliga landen:

  1. Höntrop im Falle des Abstiegs
  2. Winz-Baak als Absteiger
  3. SG Bochum 4 falls sich kein weiterer Verein über die Stichkämpfe qualifiziert
  4. Sport Union Annen 2
  5. SV Bochum-Linden 2
  6. SV Hattingen 1
  7. Bochumer SV 3
  8. Bochumer SV 4
  9. SV Welper 3 als aktuelle Tabellenführer der Bezirksklasse
  10. Höntrop 2 wird in der Bezirksklasse vermutlich noch überholt, da ein Spiel mehr

Sollte sich Höntrop doch noch retten oder der Bochumer Vertreter bei den Stichkämpfen zum Aufstieg in die Verbandsklasse erfolgreich sein, so würde es keinen erhöhten Abstieg aus der Bezirksliga geben und der Nachrücker wäre nach aktuellem Stand:               SC Gerthe – Werne 2.